Norbert Windisch übernahm Schutzengel-Apotheke

4Bilder

Seit 1. Jänner hat die Apotheke in Großpetersdorf einen neuen Leiter.
Nachdem Mag. Herbst Ende des vergangenen Jahres in Pension gegangen war, übernahm mit Jahreswechsel Mag. Norbert Klaus Windisch die Leitung der Schutzengel-Apotheke.
Die bisher in der Apotheke beschäftigten Mitarbeiter werden auch in Zukunft dem Apothekenteam angehören. Zur Verstärkung des Teams wurde dieses außerdem um Frau Mag. Astrid Deusch sowie Frau Mag. Nicole Windisch erweitert.

„Mir ist wichtig, dass sich unsere Patienten bzw. unsere Kunden bei uns in angenehmer Atmosphäre gut, ausreichend und verständlich beraten fühlen,“ so Mag. Norbert Windisch, „und wir auf jedes Anliegen, das sie an uns herantragen entsprechend eingehen können.“

Der Standort der Apotheke bleibt der bisherige, an eine Übersiedlung des Betriebes ist im Moment nicht gedacht. Auch die Öffnungszeiten bleiben wie gehabt bestehen – inklusive Nacht- und Wochenendbereitschaftsdiensten jede zweite Woche für dringende Fälle.
Neben dem Kerngebiet der klassischen Arzneimittel inklusive Beratung rund um diese, werden in der Apotheke auch Arzneimittel auf natürlicher Basis, Tees und Kräutermischungen, Schüssler Salze und Bachblüten angeboten. Daneben wird nun auch das Kosmetiksortiment erweitert. In diesem Zusammenhang findet in der Woche vom 20.-25. Jänner 2014 eine Vichy – Aktion statt. In diesem Zeitraum gibt es 10% Ermäßigung auf alle Produkte der Marke Vichy (inklusive Normaderm-Serie).

Norbert Windisch

Mag. Norbert Windisch (33) war in den vergangenen 9 Jahren als angestellter Apotheker in Oberwart tätig. Davor absolvierte er das Pharmaziestudium an der Universität Wien. Die erste Berufspraxis sammelte er ebenfalls in Wien, wo er eine Zeit lang neben dem Studium in einer Apotheke arbeitete."

Wo: Schutzengel-Apotheke, Feldg. 19, 7503 Großpetersdorf auf Karte anzeigen
Autor:

Michael Strini aus Oberwart

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.