22.10.2017, 08:00 Uhr

Feuerwehrabschnittsübung in Neustift a. d. Lafnitz

Bei der Übung wurde auch ein Verkehrsunfall miteingebaut. (Foto: Feuerwehr Neustift a. d. Lafnitz)

Neun Feuerwehren aus dem Bezirk und der Steiermark nahmen an der Übung teil

NEUSTIFT/LAFNITZ. Neun Feuerwehren in Neustift an der Lafnitz – zum Glück nur eine Übung. Anlass war die alljährlich stattfindende Abschnittsübung des Abschnitt I Oberwart, die dieses Jahr in Neustift an der Lafnitz stattfand.
Die Feuerwehren aus Kroisegg, Lafnitz, Grafenschachen, Pinkafeld, Riedlingsdorf, Schreibersdorf, Hochart, Wiesfleck und Neustift an der Lafnitz übten gemeinsam für den Ernstfall.

Verkehrsunfall

Aus der Lafnitz wurde angesaugt, ein Löschleitung für die Wasserversorgung gelegt und zusätzlich ein Verkehrsunfall ins Übungsszenario eingebaut. Bezirksfeuerwehrinspektor BR Adolf Lehner, Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Michael Halwachs zeigte sich mit der Übung sichtlich zufrieden und lobte die Reibungslose Zusammenarbeit der Einsatzkräfte.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.