02.07.2017, 18:54 Uhr

Schreibersdorf gewinnt bei Landesfeuerwehrleistungsbewerb

Die Bewerbsgruppe Schreibersdorf schaffte einen Landessieg. (Foto: ABI Stefan Hahnenkamp)

Die Bewerbsgruppe Schreibersdorf 2 holte den Sieg in der Kategorie Bronze B

BEZIRK. Der 62. Landesfeuerwehrleistungsbewerb fand am 1. Juli in Tadten statt. Auch zahlreiche Feuerwehrgruppen aus dem Bezirk Oberwart nahmen daran teil.
Die Bewerbsgruppen mussten dabei mit den bei jeder Feuerwehr vorhandenen Geräten für die Brandbekämpfung (Tragkraftspritze, verschiedenste Schläuche und wasserführende Armaturen) rasch und fehlerfrei einen „trockenen“ Löschangriff auf ein imaginäres Brandobjekt vornehmen und danach einen Staffellauf absolvieren.
Beim Bewerb um das Leistungsabzeichen in Bronze sind die Aufgaben innerhalb der Gruppe fix zugeteilt. Beim Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Silber wurden die verschiedenen Aufgaben in der Löschgruppe unmittelbar vor dem Antreten ausgelost.

Landessieg für Schreibersdorf

In der Kategorie Bronze A erreichte Jabing 1 als bestes Bezirksteam Platz 5 vor Mischendorf 1, das Platz 6 schaffte. Bei den Damen gab es für Schachendorf 1 Rang 2.
In der Kategorie Bronze B siegte das Team Schreibersdorf 2 (419,60 Punkte). Grafenschachen 1 belegte in der Kategorie Silber A den starken 2. Platz hinter Zillingtal 1. In der Klasse Silber gemischt gab es Rang 6 für Rechnitz 2.

Alle Ergebnisse
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.