05.04.2017, 08:25 Uhr

Stadtfeuerwehr Oberwart löschte Wohnungsbrand

Die Stadtfeuerwehr Oberwart rückte zu einem Wohnungsbrand aus. (Foto: Stadtfeuerwehr Oberwart)
OBERWART. Die Stadtfeuerwehr Oberwart wurde am 30. März zu einem Wohnungsbrand gerufen. Sie rückte mit 12 Feuerwehrleuten und drei Einsatzfahrzeugen aus.
Beim Löscheinsatz wurde schwerer Atemschutz eingesetzt. Ein Leguan konnte gerettet werden, eine Katze nur noch tot geborgen. Nach rund zwei Stunden war der Einsatz vorbei. Verletzt wurde niemand.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.