21.10.2016, 07:58 Uhr

Oberschützen: Hans Unger zum neuen Bürgermeister gewählt

Hans Unger wurde bei der letzten Gemeinderatssitzung am 20. Oktober zum Bürgermeister von Oberschützen gewählt. (Foto: Andi Bruckner)

Der Gemeinderat beschloss mit Mehrheit die Bestellung von Hans Unger zum Nachfolger von Günter Toth.

OBERSCHÜTZEN. Der Gemeinderat der Großgemeinde wählte Hans Unger am 20. Oktober 2016 mit 17 von 20 Stimmen zum neuen Bürgermeister. Die breite Mehrheit über die Parteigrenzen hinweg, zeigt: Wenn es um Oberschützen geht, ziehen die Parteien an einem Strang.
„Ich möchte den überparteilichen Weg fortsetzen, den mein Vorgänger Günter Toth begonnen hat. Streit und Auseinandersetzung bringt uns nicht weiter. Davon gibt es in der Politik genug Beispiele. Ich habe mich in der Gemeindepolitik in Oberschützen begonnen zu engagieren, weil es bei uns anders ist. Es ist das Miteinander, das uns stark und erfolgreich macht. Für das gute Wahlergebnis möchte ich mich bedanken. Ich sehe es als Auftrag, den gemeinsamen, überparteilichen Weg weiterzugehen und dazu lade ich alle ein“, so Hans Unger.

Für Bürger greifbar

Der neue Bürgermeister will für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger der Großgemeinde greifbar sein. „Ich sehe mich als Praktiker, der den Hausverstand in der Politik neue Bedeutung geben möchte. Für mich ist der Hausverstand der neue Sachverstand. Ich möchte zuhören und eine Lösung anbieten, die der Sache dient“, so der neue Bürgermeister.
Dass Kommunalpolitik ein anderes Miteinander kennt, als Landes- und Bundespolitik, das hat der neue Ortschef am Tag der Wahl gezeigt. Hans Unger hat nach der Gemeinderatssitzung den Gemeinderat zum gemeinsamen Beisammensein ins örtliche Gasthaus eingeladen: „Nicht nur miteinander arbeiten, sondern auch miteinander reden und mit den Menschen zusammensein. Das gehört dazu. Ich möchte mit meinem Gemeinderat dort sein, wo die Menschen sind. Vielleicht unterscheidet das die Gemeindepolitik von anderen politischen Ebenen.“

Zur Person

Hans Unger ist am 23. Februar 1979 in Oberwart geboren, er hat die Volksschule und das Gymnasium Oberschützen besucht und im Anschluss die Landwirtschaftliche Fachschule in Hatzendorf abgeschlossen. Unger führt seit 1996 den elterlichen Betrieb in Oberschützen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.