22.01.2018, 08:41 Uhr

Der Schreibersdorfer Nico Wiener schoss mit den Weltbesten im Weltcup

Nico Wiener scheiterte an einem Weltmeister in der Finalrunde. (Foto: privat)

Beim hochkarätig besetzten Weltcup in Nimes belegte er nach erfolgreicher Qualifikation Rang 17.

SCHREIBERSDORF. Am Wochenende fand in Nimes ein Indoor Weltcup im Bogenschießen statt. Mit dabei war auch der Schreibersdorfer Nico Wiener. In seiner Klasse Compound Herren waren 232 Personen am Start. Das Feld war hochkarätig besetzt.
Mit guter Leistung schaffte er dennoch die Qualifikation fürs Finale der besten 32. "In meiner ersten Eliminationsrunde verlor ich dann gegen Weltmeister Christopher Perkins, der auch schon mehrfach Weltcup-Medaillen gewann, knapp mit 148 zu 149. Der Weltcup hat seit Jahren schon ein höheres Niveau als manche Weltmeisterschaften und das Ergebnis zeigt, dass die Luft da oben schon sehr dünn ist", meint Nico, der am Ende Rang 17 erreichte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.