10.10.2017, 08:29 Uhr

Vier Floristenlehrlinge absolvierten ihre Prüfung

Erfolgreicher Lehrabschluss: Fachgruppengeschäftsführer Alexander Kraill, Landesinnungsmeister Kommerzialrat Alfred Bieberle, Landesinnungsmeister-Stellvertreter Andreas Pomper, Landesinnungsmeister-Stellvertreterin Michaela Grandits (hinten); Carina Postl, Julia Katharina Mitterhuber, Stephanie Pluskovich, Jaqueline Heilinger (vorne) (Foto: WKO Burgenland)

Zwei Floristenlehrlinge aus dem Bezirk Oberwart schafften ihren Abschluss.

MARKT ALLHAU/OBERWART. Vier Floristenlehrlinge stellten sich kürzlich der Prüfungskommission in der Wirtschaftskammer Burgenland in Eisenstadt. Alle Kandidaten haben die Prüfung bestanden.
Julia Mitterhuber vom Lehrbetrieb Blumen 4 Jahreszeiten aus Oberwart, Carina Postl vom Lehrbetrieb Gartenbau Gall GmbH aus Markt Allhau, Stephanie Pluskovich aus Jois und Jaqueline Heillinger aus Kaindorf bei Hartberg zeigten bei der Lehrabschlussprüfung in der Wirtschaftskammer Burgenland in Eisenstadt ihr Können.


Verschiedene Aufgaben

Die Aufgabenstellung reichte vom Anfertigen einer Gefäßpflanzung sowie eines Trauerkranzes bis hin zur Fertigung eines gebundenen Straußes, eines Brautstraußes und eines Gesteckes.
„Die angehenden Floristen mussten bei der Lehrabschlussprüfung ihr Fachwissen und ihre Fertigkeiten im gesamten Handwerk unter Beweis stellen. Alle frisch gebackenen Floristinnen lösten die gestellten Aufgaben mit Bravour, eine der Teilnehmerinnen sogar mit Auszeichnung, eine mit gutem Erfolg“, resümiert Landesinnungsmeister-Stellvertreter Andreas Pomper.
Im Burgenland gibt es aktuell 74 Floristen, sie bilden zurzeit 13 Lehrlinge aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.