Drauradweg verläuft wieder entlang der alten Trasse

Der Drauradweg ist ab sofort wieder ohne Umleitungen befahrbar.
4Bilder
  • Der Drauradweg ist ab sofort wieder ohne Umleitungen befahrbar.
  • Foto: Stadt Lienz/Lenzer
  • hochgeladen von Hans Ebner

LEISACH (red). Der letzte Feinschliff des neuen 750 Meter langen Teilstückes des Drauradweges, das am 20. Feber 2010 unter einem riesigen Hangrutsch begraben wurde, ist abgeschlossen. Seit der offiziellen Eröffnung des Radwegabschnittes Ende April, verläuft dieser nun wieder am ursprünglichen rechten Ufer. „Die provisorisch mit zwei Brücken an die linke Uferseite parallel zur Bundesstraße verlegte Notführung des Drauradwegs konnte aufgehoben werden“, erklärt Straßenbaureferent LH-Stv. Josef Geisler.

Nach der Eröffnung mussten noch Geländer angebracht und der Asphalt aufgetragen werden. Die Strecke wurde deshalb abgesperrt und Radler über die Bundesstraße umgeleitet. Diese Arbeiten sind nun abgeschlossen und der Radweg ist wieder durchgehend befahrbar.

Bei der neuen Strecke, die mit einem großen Rastplatz ausgestattet wurde, gibt es zwar eine Steigung von 2 %, diese ist jedoch für alle Freizeitsportler, betagte Menschen und auch Kinder leicht zu bewältigen.

In die Sanierung und Neutrassierung des Radwegstücks wurden rund 230.000 Euro investiert. Insgesamt stehen für das heurige Jahr 600.000 Euro für Qualitätsverbesserungen am Drauradweg zur Verfügung. „65 % der Kosten trägt das Land Tirol. Der Tourismusverband Osttirol steuert 70.000 Euro bei und die `Erhaltungsgemeinschaft Regionale Radwege im Großraum Lienz´ übernimmt den restlichen Betrag“, verrät Asslings Bürgermeister Gerhard Schneider, Geschäftsführer der Radwegegemeinschaft.

Weitere geplante Sanierungsarbeiten sind Belagsarbeiten zwischen der Stadtwegbrücke und der Luggauer Brücke, die Ausbesserung rissiger Abschnitte zwischen Lienz und Sillian sowie die Oberbauerneuerung im Bereich Bahnhof Nikolsdorf bis zur Kärntner Landesgrenze.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen