Radmarathon für "Licht ins Dunkel"

Ulrich Mattersberger radelt für "Licht ins Dunkel". Am Spendentelefon saßen Harald und Michael aus Lienz.
  • Ulrich Mattersberger radelt für "Licht ins Dunkel". Am Spendentelefon saßen Harald und Michael aus Lienz.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Claudia Scheiber

Zum elften Mal engagierte sich der Lienzer Ausdauersportler Ulrich Mattersberger für die gute Sache. Für die Aktion "Licht ins Dunkel" setzte sich der Extremsportler im ORF Landesstudio Kärnten auf den Ergometer und erradelte eine Spendensumme von 2.600 Euro. Den "Ötztal Marathon" mit 238 km und 5.500 Höhenmetern bewältigte Mattersberger in 7 Stunden 40 Minuten.
Mit den 50.000 Jahreskilometern am Ergometer konnte er dank der Firma "Vita-Life" weitere 5.000 Euro für die Aktion "Licht ins Dunkel" spenden.

Autor:

Claudia Scheiber aus Osttirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.