Gipfelsieg am Mount Everest

OSTTROL. Vergangenen Sonntag gelang es dem blinden Osttiroler Bergsteiger Andy Holzer und seinem Team den Gipfel des Mount Everest zu erklimmen. Bei Windstille und minus 27 Grad erreichte Holzer den höchsten Punkt der Erde. Mit dem Mount Everest hat der Osttiroler Alpinist nun auch alle "Seven Summits" - die jeweils höchsten Berge aller Kontinente bestiegen. Er ist der zweite blinde Bergsteiger dem dies gelang.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen