Neue Fachkräfte für die Bauwirtschaft

15 Fachkräfte, davon zwei mit der Doppellehre Maurer und Schalungsbauer beendeten Ende April ihre 3 bzw. 4-jährige schulische Ausbildung.
  • 15 Fachkräfte, davon zwei mit der Doppellehre Maurer und Schalungsbauer beendeten Ende April ihre 3 bzw. 4-jährige schulische Ausbildung.
  • Foto: TFBS Lienz
  • hochgeladen von Hans Ebner

Feierstunde für 15 angehende Fachkräfte, davon zwei mit der Doppellehre Maurer und Schalungsbauer. Sie beendeten Ende April ihre 3 bzw. 4-jährige schulische Fachausbildung an der Tiroler Fachberufsschule Lienz. Auch in der Bauwirtschaft ist Vielseitigkeit ein Ausbildungsvorteil und zeigt, dass Lehre keine Einbahnstraße ist, sondern der Baustein für eine erfolgreiche Karriere sein kann.

Vielseitig gestaltete sich auch die schulische Ausbildung der Maurerlehrlinge. Julian Egger erzählte von ihren Eindrücken beim Interregprojekt „Türme und Burgen“ in Heinfels und den alten Handwerkstechniken, die zurück zu den Wurzeln des Handwerks führten. Bei der Durchführung der intensiven Abbrucharbeiten für die neue Maurerklasse zeigten die Maurerlehrlinge ihren Tatendrang und das hohe Potenzial, dass in ihnen steckt. Auch einige Ideen für die Neugestaltung der Maurerklasse wurden mit Klassenvorstand Stefan Theresiak entwickelt. Direktorin Susanna Tasch stellte die neue digitale Form der Leistungsbeurteilung vor, die es in Zukunft ermöglichen wird, dass die kompetenzorientierte Leistungsbeurteilung jederzeit vom Lehrling und auch vom Lehrbetrieb eingesehen werden kann.

Autor:

Hans Ebner aus Osttirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.