21.10.2016, 16:25 Uhr

Griff nach der Goldenen Schallplatte

(Foto: Screenshot: Youtube)
LIenz (ebn). Die Sonderschule Lienz ist bekannt dafür, das Thema "Menschen mit Behinderungen" immer wieder in die Mitte der Gesellschaft zu tragen. "Unsere Kinder müssen nicht die Hauptrolle spielen, aber sie sollen Teil des großen Ganzen sein", erklärt Schulleiter Andreas Weiskopf.

Bei dem neuesten Projekt spielen die Mädchen und Burschen aber mit Gewissheit die Hauptrolle. Gemeinsam mit Schulassistent und Musiker Michael Zabernig wurde vor kurzem ein Lied aufgenommen. "Mit der Produktion wollen wir das Thema Inklusion auch hörbar machen. Die Kinder durften Texte lernen, verschiedene Proben absolvieren, echte Studioatmosphäre schnuppern und öffentliche Auftritte absovieren", so Weiskopf. Das Ziel des Projektes ist es, dass die Kinder auf diesem Weg komplexe Erfahrungen sammeln, die im Schulalltag nicht angeboten werden können.

Mit dem einspielen des Songs ist es allerdings noch nicht getan. Die Schule will für das Lied eine Goldene Schallplatte einheimsen. 15.000 Downloads sind dafür notwendig. "Wir wissen, dass es schwierig ist das zu erreichen, aber wir haben schon anderes geschafft", so Weiskopf. Downloaden kann man den Song mit den Namen "Better Days" auf den gängigen Plattformen wie ITunes, Google Play oder Amazon. Wer in das Stück hinein hören möchte, kann dies auf Youtube unter dem Suchbegriff "Better Days (feat. Special Academy Kids) "Zappi" tun.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.