24.11.2017, 11:39 Uhr

Nachwuchsgärtner züchteten Riesenkürbisse

Die Kinder der Volksschule Debant züchteten ein 45,5 Kilogramm schweren Riesenkürbis. (Foto: Tiroler Obst- und Gartenbauverein)
OSTTIROL. Der Verband der Tiroler Obst- und Gartenbauvereine organisierte heuer wieder einen Wettbewerb im Rahmen des Projektes Jugend, Schule und Familie. Es ging darum, den größten Kürbis zu produzieren.

Bis Oktober hatten die Kinderkrippen, Kindergartenkinder und Schüler der Volks- und Neuen Mittelschulen in ganz Tirol Zeit, einen Riesenkürbis heranzuziehen. Die Rückmeldungen waren gewaltig und machten es umso schwieriger, die Gewinner zu ermitteln: Knapp 1.000 Einsendungen von geglückten Pflanzungen mit Fotos und Berichten trafen ein.
Die Bezirkssieger in Osttirol sind die Schülerinnen und Schüler der Volksschule Debant die gemeinsam mit dem Obst- und Gartenbauverein Nussdorf-Debant einen Riesenkürbis von 45,5 Kilogramm züchteten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.