30.03.2017, 10:40 Uhr

Nationalparkranger Andreas Angermann im Duell mit dem Ö3-Mikromann

Der Osttiroler Nationalparkranger ging leider "baden". (Foto: Red Bull)

Angermann trat heute im Ö3-Wecker beim „härtesten Mitarbeiter-Quiz aller Zeiten“ an

Es ist das ultimative Duell, direkt am Arbeitsplatz – fünf Fragen in 30 Sekunden, gestellt von Ö3-Mikromann Tom Walek. Nur wer sich konzentriert, schnell umdenken kann und gut im Multitasking ist, hat eine Chance. Für Tom Walek geht es um die Ehre, für die Ö3-HörerInnen geht es um einen Betriebsausflug mit zehn ArbeitskollegInnen nach Ibiza.
Andreas Angermann, Nationalpark-Ranger im Nationalpark Hohe Tauern in Matrei stellte sich heute im Ö3-Wecker der Herausforderung – und scheiterte leider bereits bei der zweiten Frage. Somit konnte er dem Ö3-Mikromann nicht das Wasser reichen – sondern umgekehrt, der Verlierer machte selbst Bekanntschaft mit einem Kübel Wasser.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.