24.03.2017, 20:28 Uhr

„Hair & Style 2017“ - Osttirolerinnen waren spitze

Patricia Kleinlercher (l.) und Sophie Kleinlercher mit ihren Modellen. (Foto: die Fotografen)

Nach dem Motto „Holt unsere Lehrlinge auf die Bühne“ zeigten beim TyrolSkills Landeslehrlingswettbewerb der Friseure Anfang im Kurhaus Hall die Fachkräfte von morgen, wie viel kreatives Potenzial und Fachwissen, in der Friseurlehre steckt.

OSTTIROL (red). Mit viel Engagement und Leidenschaft, aber auch Sauberkeit und genauem Arbeiten kreierten die jungen Friseurtalente den ganzen Tag ausgefeilte Schnitte, modische Looks und typgerechte Stylings samt Make-up. Viel Energie wurde in die Vorbereitung gesteckt, nun galt es die fachmännische Jury vom eigenen Können zu überzeugen.

Auch zwei Osttiroler Friseurlehrlinge nahmen erfolgreich am Landeslehrlingswettbewerb teil. Patricia Kleinlercher, 2. Lehrjahr, Lehrling im Friseursalon „KreHaartiv Kleinlercher Heidi in Hopfgarten, konnte durch ihre Glanzleistung den 2. Rang beim Thema „Herren“ und insgesamt den 4. Platz beim Landeslehrlingswettbewerb erreichen.
Auch Sophie Kleinlercher, Lehrling im 3. Lehrjahr im Friseursalon „Frisuren Reiter Karin in Lienz“, war mit voller Begeisterung dabei und konnte beim Sonderwettbewerb „Avantgarde“ den 7. Platz erreichen.

Die Osttiroler Bezirksinnungsmeisterin der Friseure, Gerda Mühlburger, freut sich sehr über die tollen Leistungen der Osttiroler Lehrlinge. „Aktuell werden in Osttirol 27 Jugendliche im Lehrberuf „Friseur/-in und Perückenmacher/-in (Stylist/in) in 14 Lehrbetrieben ausgebildet. Durch das große Engagement unserer Lehrbetriebe sowie durch Fleiß und Einsatzbereitschaft unserer Lehrlinge werden solche Erfolge bei Wettbewerben möglich und ist für die gesamte Friseurbranche Grund zur Freude“, so die Bezirksinnungsmeisterin.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.