14.01.2018, 19:58 Uhr

Eine erotisch-vergnügliche Autorenlesung und Kunstwerke der besonderen Art zur wichtigsten Nebensache der Welt!

Wann? 16.02.2018 19:00 Uhr

Wo? Cafe Club International C.I., Payergasse 14, 1160 Wien AT
Flyer Autorenlesung (Foto: Daniela Noitz)
Wien: Cafe Club International C.I. | Am 16. Februar laden Daniela Noitz und Hans Hartel zu einer erotisch-vergnüglichen, musikalisch untermalten Autorenlesung ihres Buches „Die Banane schält sich nicht alleine“ zum Jour fixe in den Club International ein. Silvia Ehrenreich und Wolfgang Bäuml präsentieren in ihrer gemeinsamen Ausstellung Kunstwerke zum Thema Erotik.

Das Buch „Die Banane schält sich nicht alleine“ von Steven Saska & Shayla O'Shea ist aus einer Zusammenarbeit zwischen Daniela Noitz und Hans Hartel entstanden. Über die wichtigste Nebensache der Welt wurde schon immer geschrieben, vorwiegend aus männlicher Sicht. Statt nur weibliche erotische Literatur für Frauen und männliche für Männer zu schreiben, haben sich Noitz und Hartel für einen dritten Weg entschieden: für eine Symbiose. Durch das Zusammenspiel von männlichem und weiblichem Erleben erhält das vorliegende Buch eine besondere Note. Die Erfahrungen einer erfüllten sexuellen Beziehung werden als wertschätzende Begegnung auf Augenhöhe geschildert, vereint zu einer Ganzheit, wie sie ja auch körperlich geschieht.

Wolfgang Bäuml zeigt in seinem Fotografie-Zyklus „Symbiosen“ mittels ausgewogener ästhetischer Bildkompositionen eine Verschmelzung von meist männlichen Aktmodellen und Natur. Das Besondere ist die Anwendung spezieller Techniken. Hier kommt das Handwerk der analogen Fotografie mit Doppelbelichtung und Umkehrentwicklungen gekonnt zum Einsatz. Einen Gegenpol dazu bilden die Akte von Silvia Ehrenreich in Mischtechnik. Bei ihr liegt der Schwerpunkt auf der feinfühligen Erotik der weiblichen Modelle.

KURZBIOGRAPHIEN 

Daniela Noitz, die mit ihrer Familie im Burgenland lebt, arbeitete lange Jahre im PR- und Marketingbereich. Sie schreibt seit ihrem 14. Lebensjahr. 2011 wagte sie den Sprung in die Selbständigkeit als Texterin, Ghostwriterin & Autorin. Mittlerweile sind unter der Marke NOVELS4YOU rund 700 Kurzgeschichten entstanden und etliche Bücher haben das Licht der Welt erblickt.

Hans Hartel, der sich selbst als „bunten Hund" bezeichnet, lebt nach Lehr- und Wanderjahren, die ihn im Musikgeschäft als Musiker, Urheber, Produzent, Manager und Techniker quer durch Europa geführt haben, in der Nähe von Wien. Er ist Musiker, Musikproduzent und Multimedia-Kreativer, der sich nicht nur literarisch betätigt, sondern neuerdings auch malt. Im Frühjahr 2017 reifte bei ihm die Idee zu einem Erotikbuch, das er gemeinsam mit Daniela Noitz vollendet hat und mit ihr in öffentlichen Lesungen präsentiert.

Wolfgang Bäuml wurde in Bayern geboren und lebt seit 1997 in Wien. Sein Hauptaugenmerk gilt neben der Malerei der analogen Fotografie. Die Themen, die er bearbeitet, sind Landschaften, Porträts von Tieren, Reportagen, Aktstudien und die Symbiose des menschlichen Körpers mit der Natur. Zahlreiche Ausstellungen und Projekte national und international, mehrmals Teilnahme am Q202 AtelierRundgang

Silvia Ehrenreich wurde in Wien geboren und lebt in Wien und Lunz am See (NÖ). Regelmäßige Teilnahme an der Sommerakademie Bohemia - Prag & Kosteletz. Kurse in Porträt- & Aktzeichnen, Ölmalerei, Schüttbilder, SW-Fotografie. 2010 Nominierung „Verborgene Schätze der österreichischen Aquarellmalerei“, Leopold Museum, Wien. Zahlreiche Ausstellungen & Kunstmessen national und international, mehrmals Teilnahme am Q202 AtelierRundgang, gemeinsam mit Wolfgang Bäuml.

Die Banane schält sich nicht alleine – Autorenlesung
eine erotisch-vergnügliche feministisch-männliche Phantasie-Reise…präsentiert vonDaniela NOITZ & Hans HARTEL

Erotisches - Vernissage
Wolfgang BÄUML „Symbiosen“ – analoge Fotografie
Silvia EHRENREICH „Akte“ – Mixed Media
Die Ausstellung ist bis Mitte März 2018 täglich von 10 – 2 Uhr zu besichtigen.
www.galeriestudio38.at/Literatur_16
www.galeriestudio38.at/Kunst_16
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.