Penzing am Wasser
Kühles Nass gegen die Sommerhitze im Bezirk

Ein bisschen morbid: Das Flussbett des Wienflusses wurde unter anderem mit Grabsteinen gepflastert.
  • Ein bisschen morbid: Das Flussbett des Wienflusses wurde unter anderem mit Grabsteinen gepflastert.
  • Foto: Gress
  • hochgeladen von Iris Wilke

Bäder, ein Wasserschloss oder ein Entdeckungsspaziergang am Wienfluss: Der 14. Bezirk hat viel zu bieten.

PENZING. Der Sommer ist in vollem Gange. Die hohen Temperaturen können aber auch schnell unerträglich werden, weshalb es viele in der Hoffnung auf ein bisschen Abkühlung ans Wasser verschlägt. So bestimmt auch einige Penzinger, die dafür nicht einmal ihren Bezirk verlassen müssen. Auswahl gibt es schließlich genug. Hier ein Überblick:

  • Hütteldorfer Bad

Ein Muss im Sommer sind die Freibäder. Das wohl größte in Penzing ist das Hütteldorfer Bad in der Linzer Straße 376, auch bekannt als Waldbad Penzing. Das ganze Jahr über bietet es als Hallenbad die Möglichkeit zum Schwimmen. Im Sommer wird das Angebot um eine Felsengrotte mit Wasserfall, ein Ausschwimmbecken mit Bodenblubber und eine große Liegewiese erweitert. Perfekt also für die ganze Familie. Öffnungszeiten: Mo.–Do. von 9 bis 22 Uhr, Fr. von 7 bis 23 Uhr, Sa. von 7 bis 23 Uhr und So. von 9 bis 21 Uhr.

  • Hadersdorf-Weidlingauer Bad

Ein weiteres Freibad ist das Hadersdorf-Weidlingauer Bad. Das Sommerbad mit Eingang in der Hauptstraße 41 ist relativ überschaubar und steht ganz unter dem Motto „Klein, aber fein".
Neben Platz für 1.500 Besucher hat es aber alles, was es für einen gelungenen Badeausflug braucht: ein Mehrzweckbecken mit Wasserrutsche, ein Kinderbecken mit Wasserrutsche, einen Kinderspielplatz, einen Tischtennistisch, ein Buffet und ausreichend Fahrradabstellplätze. Geöffnet ist bis auf Sonntag, an dem das Bad schon um 8 Uhr aufmacht, täglich von 9 bis 20 Uhr.

  • Kinderfreibad Reinlpark

Ein Bad speziell für die Kleinen gibt es im 14. Bezirk auch: das Kinderfreibad im Reinlpark. Mit seiner geringen Wassertiefe ist es bestens geeignet für Kinder bis 14 Jahren, die übrigens auch kostenlosen Eintritt genießen. Nur die Begleitpersonen müssen 3,20 Euro bezahlen. Besuchen kann man das Bad Montag bis Sonntag von 10 bis 20 Uhr.

  • Das einzige Wasserschloss

Für einen Sommerausflug ist das Schloss Laudon, auch Schloss Hadersdorf genannt, ein Geheimtipp. Das Schloss in der Mauerbachstraße 43–45 liegt auf einer Insel in einem Teich und ist somit Wiens einziges Wasserschloss. Auch wenn das Schloss an sich nur für Veranstaltungen zur Verfügung steht, ist die dazugehörige 84.000 Quadratmeter große Schlossanlage, in der sich unter anderem ein Restaurant mit Kegelbahn und ein historisches Stallgebäude befinden, definitiv einen Besuch wert.

  • Wienfluss-Geheimnisse

Der letzte unserer Tipps ist der Wienfluss, der immer gut für einen netten Spaziergang ist. Doch auch eine historische Kuriosität hat das Wienflussufer im 14. Bezirk zu bieten: Denn wer sich einmal die Pflastersteine genauer anschaut, wird unter ihnen auch ein paar Grabsteine entdecken. Ein Baustoffmangel war der Grund dafür, dass man sich bei der Befestigung des Flussbetts mit Grabsteinen von aufgelassen Friedhöfen aushalf. Die Seiten mit den Inschriften hätten eigentlich nach innen verbaut werden sollen. Dass dies nicht ganz geklappt hat, kann man bis heute noch sehen.

Autor:

Naz Kücüktekin aus Hernals

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.