Otto Wagners Bäume: Verkümmert und verdorrt am Steinhof

Für jeden gefällten Baum muss ein anderer als Ersatz gepflanzt werden. Doch wer pflegt die jungen Bäume am Steinhof?
2Bilder
  • Für jeden gefällten Baum muss ein anderer als Ersatz gepflanzt werden. Doch wer pflegt die jungen Bäume am Steinhof?
  • Foto: berger.wien@outlook.com
  • hochgeladen von Elisabeth Schwenter

PENZING. Im Februar 2017 war es erstmals so weit, dann ging es Schlag auf Schlag: Immer mehr Bäume wurden gefällt. Und die Anrainer und die Bürgerinitiative "Steinhof erhalten" fragten sich immer mehr, ob da alles mit rechten Dingen zugehe.

Für jeden Baum, der verschwindet, müssen nämlich Ersatzpflanzungen vorgenommen werden. Doch diese, so scheint es, wenn man sich durch ein Facebook-Fotoalbum der Initiative durchklickt, verkümmern und werden vernachlässigt. Im Osten des Areals baut die Gesiba, doch für den Rest ist der KAV (Krankenanstaltenverbund) zuständig. Die Pflege und die Betreuung der Anlage liegen in seinen Händen. Doch bei der Initiative sieht man das kritisch. Auch die Begründungen für die Fällungen will man nicht so recht glauben.

Wieder wurden Bäume gefällt

"Weitere Baumfällungen stehen bevor. Die Bewilligung dafür liegt vor. Ob die Bäume tatsächlich krank oder alt sind oder wie in den im Bescheid angegebenen Begründungen eine Gefahr für die Menschen darstellen und ob die Fällung der Mauersanierung dient, sei dahingestellt", heißt es in einer aktuellen Aussendung der Initiative. Auch die Ersatzpflanzungen, so klagt sie, "sind alle bereits verdorrt und nicht mehr zu retten". Es kümmere sich nach dem Einsetzen niemand mehr um die Bäume. Niemand sei zuständig.
Auch aus den Anträgen geht nicht hervor, wer genau für welche Bäume zuständig ist. Der aktuellste Antrag sieht jedenfalls die Fällung von 48 Bäumen vor – und ebenso viele müssen bis spätestens 30. September 2019 wieder gepflanzt werden.

Wer ist verantwortlich?

Die Gesiba ist für die Pflege der Bäume und die Ersatzpflanzungen zwischen den Pavillons 8, 35, dem Sportplatz und den Gebäuden nördlich des Sportplatzes zuständig. Doch das ist nur ein kleiner Teil der Anlage. Für alle anderen Bäume, den weit größeren Teil, ist der KAV verantwortlich. "Die Bäume werden von der hauseigenen Gärtnerei gepflegt", heißt es von dort. Der Baumbestand werde in Zusammenarbeit mit der MA 42, dem Stadtgartenamt, regelmäßig geprüft. Die Bäume würden entsprechend gepflegt. Sollten Ersatzpflanzungen nicht gedeihen, so würden auch diese ersetzt.

Für jeden gefällten Baum muss ein anderer als Ersatz gepflanzt werden. Doch wer pflegt die jungen Bäume am Steinhof?
Für jeden gefällten Baum muss ein anderer als Ersatz gepflanzt werden. Doch wer pflegt die jungen Bäume am Steinhof?
Autor:

Elisabeth Schwenter aus Penzing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



6 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen