Donaubrücke 2018: Die Vorschläge unserer Leser

Die nun bevorzugte Variante der Brücken-Führung soll ja eine ungewöhnliche werden, da schräg zum Flusslauf. Mein Vorschlag dazu ist, bereits jetzt mit einer Art Behelfs-Brücke am gewünschten Standort zu beginnen und diese dann später in Abschnitten durch die endgültige Version zu ersetzen. Den Bau solch einer Behelfsbrücke könnte womöglich das österreichische Bundesheer mit ihren Pionieren leisten. Unterstützt durch Baufirmen und notwendige Experten. Wenn rechtzeitig begonnen wird und die nötigen Zufahrts-, Asphalt usw.- Arbeiten dann auch gleich stattfinden, kann sicher rechtzeitig eine Umleitung des Verkehrs über diese Behelfsbrücke erfolgen.
Weiters könnte die offenbar nicht von der Sperre betroffene Bahn-Trasse als eine Art Shuttle-Dienst fungieren, mit kurz getakteten Fahrten hin und her für die intensiven Stunden in der Früh und abends. Das wohl mit provisorisch eingerichteten Haltestellen und entsprechend großen Parkflächen für die Pendler.

Eine Öffnung des Kraftwerks Abwinden/Asten für den regulären Verkehr halte ich persönlich für nicht zielführend, da die Strassenführung direkt auf der Kraftwerksbrücke doch zu schmal ist für einen zweispurig geführten Verkehr.

Autor:

Bezirksrundschau Perg aus Perg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.