Gelbe Pfeile weisen auf Müll-Hotspots hin

3Bilder

ARBING, GREIN, PABNEUKIRCHEN. Weithin sichtbare gelbe Signalpfeile stehen seit einigen Wochen direkt an der B3 und Richtung Mitterkirchen. Was dahinter steckt? Mit der Aktion des Bezirksabfallverbands wird auf Müll-Hotspots aufmerksam gemacht. Auf Initiative von Arbings Umweltausschuss-Obfrau Ingrid Pfeiffer-Guger wurden die gut sichtbaren Pfeile am 5. April aufgestellt. Mit Hilfe der Volksschule Arbing, die an diesem Tag im Zuge der Aktion "Hui statt Pfui" den Ort von Müll befreite. Und dort Bewusstsein für ein umweltfreundlicheres Verhalten schaffen. In Arbing sorgten neben den Volksschülern auch Siedlerverein und Jägerschaft im Rahmen der Flurreinigungsaktion für eine saubere Gemeinde.
Auch in den Gemeinden Grein und Pabneukirchen wurden gelbe Pfeile aufgestellt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen