KZ Gusen

Beiträge zum Thema KZ Gusen

"Lasst uns nicht im Regen stehen!" Der Vorstand der Bewusstseinsregion appelliert einmal mehr an eine elementare Basisfinanzierung durch Land und Bund.

Chronische Unterfinanzierung hemmt Arbeit
Kein Bewusstsein für die Bewusstseinsregion?

Die großen Gedenkfeiern sind vorbei, der Tross der Bundes- und Landespolitik ist wieder nach Wien oder Linz zurückgekehrt. Viel wurde über Investitionen in moderne Gedenkkultur, notwendige Bewusstseinsbildung und Lernauftrag für künftige Generationen gesagt. Alles ehrlich und empathisch gemeint: doch wer - wieder oder immer noch - für mustergültige Basisarbeit durch die Finger schaut, ist die Bewusstseinsregion Mauthausen-Gusen-St. Georgen.   ST.GEORGEN, LANGENSTEIN, MAUTHAUSEN. Eigentlich ist...

  • Perg
  • Eckhart Herbe
Rudolf Haunschmied wie jeder ihn kennt: Als mitreißender Vermittler der NS-Geschichte seiner Heimat
5

Professorentitel verliehen
Würdigung für einen unermüdlichen Mahner

Verdiente Würdigung von Republik und Land OÖ für ein Lebenswerk, das schon zu Schülerzeiten begann:  Rudolf Haunschmied , der engagierte "Geschichtslehrer der Bewusstseinregion", wurde kürzlich von LH Thomas Stelzer mit dem Titel "Professor" ausgezeichnet. Anerkennung für 40 Jahre unermüdlichen Einsatz, ohne den viele Fakten  aus der jüngeren Geschichte rund um St. Georgen, Langenstein und Mauthausen wohl noch heute unentdeckt geblieben wären. ST.GEORGEN. BEWUSSTSEINREGION. Forscher, Lehrer,...

  • Perg
  • Eckhart Herbe
Das internationales Gedenken in Gusen lockte viele Besucher vor allem aus Polen, Italien und Spanien zum Memorial
12

Befreiungsfeier KZ Gusen
Gusen 2022: Neuer Aufbruch, neue Mahnung

Am Vorabend der internationalen Befreiungsfeier in Mauthausen fand der vom Gedenkdienstkomitee Gusen (CIM) organisierte Festakt in Gusen erstmals  unter neuen Rahmenbedingungen statt. Der Kauf zentraler Areale und Gebäude durch die Republik, aber auch der Krieg in der Ukraine prägten viele Statements, boten sie doch neben beeindruckenden Beispielen couragierten Handelns unter Lebensgefahr im KZ  auch aktuelle Anknüpfungspunkte zur inhaltliche Klammer "Politischer Widerstand". GUSEN....

  • Perg
  • Eckhart Herbe
Den Opfern wieder einen Namen geben - mit der eindrucksvollen Lichtinstallation am Memorial gelingt dies zweifellos.
Video 13

KZ-Gedenken am Befreiungstag
Bundespräsident und Regierung: Gusen ist Mahnung und Auftrag

Die gesamte österreichische Staatsspitze, angeführt von Bundespräsident Alexander Van der Bellen, Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka, Bundeskanzler Karl Nehammer, Vizekanzler Werner Kogler und nahezu allen Ministerinnen und Ministern, sowie hochrangige Prominenz aus Land und Region, gedachten des  77. Jahrestages der Befreiung des KZ Gusen am 5. Mai 1945. Es war heuer mehr als das jährliche Ritual anlässlich der Befreiungsfeiern - an diesem Abend wurde Geschichte geschrieben.  Zum Bericht:...

  • Perg
  • Eckhart Herbe
Namen leuchten auf den Mauern des ehemaligen Konzentrationslagers Gusen.
2

#eachnamematters
KZ Gusen: Namen der Opfer auf den Mauern sichtbar

Jeder einzelne Name zählt: KZ-Gedenkstätte Mauthausen und Ars Electronica laden zur Lichtinstallation beim Memorial Gusen am 4., 5. und 6. Mai, jeweils ab 20.30 Uhr bis um Mitternacht. Eintritt frei. Zum Bericht: Gesamte Regierungsspitze war am 4. Mai in Gusen LANGENSTEIN. Die Befreiung des ehemaligen Konzentrationslagers Mauthausen am 5. Mai 1945 durch die US-Armee ist ein zentrales Datum und Schlusspunkt des jahrelangen NS-Terrors, der 90.000 Menschen im KZ-System Mauthausen das Leben...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Heuer keine Teilnehmer-Beschränkungen beim Gedenkzug ins ehemalige Konzentrationslager Mauthausen.
3

Befreiungsfeiern
77. Gedenken bei den Memorials Mauthausen und Gusen

Die Befreiungsfeiern in der KZ-Gedenkstätte Mauthausen finden heuer wieder ohne Corona-Einschränkungen statt. Erstmals besuchen offizielle Vertreter der Republik sowohl Mauthausen als auch das Memorial Gusen, um der Opfer zu gedenken. MAUTHAUSEN, REGION GUSEN. Keine Einschränkungen hinsichtlich Teilnehmerzahl bestehen am 15. Mai bei den 77. Befreiungsfeiern am Areal des ehemaligen Konzentrationslagers Mauthausen. Bei der europaweit größten Veranstaltung im Gedenken an die Opfer des...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Filmemacher Johannes Pröll und Gerald Harringer.
4

KZ Gusen
Filmvorführung an Johann Grubers Todestag: "Surviving Gusen"

Am 7. April, dem Todestag von Johann Gruber, der im KZ Gusen ermordet wurde, wird um 19 Uhr im Johann-Gruber-Pfarrheim in St. Georgen der Film „Surviving Gusen“ (2021) gezeigt. ST. GEORGEN/GUSEN. "Surviving Gusen" stellt drei Überlebende des Lagerkomplexes Gusen vor: Karl Littner, Dušan Stefančič und Stanislaw Leszczynski, die vor allem das KZ Gusen II als die "Hölle aller Höllen" beschreiben. Im Film aber sehen wir idyllische Landschaften, mit einer zarten Schneedecke oder hohem Gras...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Rudolf A. Haunschmid vom Gedenkdienstkomitee Gusen diskutiert nach der Vorführung mit den Filmemachern und dem Neffen eines der porträtierten Überlebenden.
3

Spannender Film und Diskussion
"Surviving Gusen" - neue Filmperspektive dreier Überlebender

Zu einem interessanten Filmabend mit anschließender Diskussion lädt am 7. April um 19 Uhr die Plattform Johann Gruber ins gleichnamige Pfarrheim nach St. Georgen/Gusen.  "Surviving Gusen", entstanden 2021,  würdigt Dušan Stefančič, Karl Littner und Stanislaw Leszczynski , drei Überlebende eines Lagerkomplexes, von dem vor allem das KZ Gusen II als die Hölle aller Höllen beschrieben wird.  Zeitzeugen im O-Ton und die beiden Schauspieler Maria Hofstätter und Peter Simonischek erzählen von den...

  • Perg
  • Eckhart Herbe
Vor allem junge Leute sind eingeladen, einen Beitrag für das virtuelle Gedenken des Mauthausen Komitees Österreich einzusenden.

Mauthausen Komitee
Politischer Widerstand: Statement für virtuelles Gedenken einsenden

Virtuelles Gedenken auf den Online Plattformen des Mauthausen Komitee Österreich (MKÖ). Diesjähriger Schwerpunkt: „Politischer Widerstand“. Beitrag einsenden bis 15. März 2022. MAUTHAUSEN. Die Gedenkfeiern anlässlich der Befreiung des KZs Mauthausen vor 77 Jahren befassen sich heuer mit dem Schwerpunkt "Politischer Widerstand". Auf den Online-Plattformen des Mauthausen Komitees Österreich findet ein virtuelles Gedenken statt. Vor allem junge Leute sind eingeladen, durch die Auseinandersetzung...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Heutiger Eingang zum ehemaligen Stollen "Bergkristall" in St. Georgen an der Gusen.
2

Gedenkstätte
Ehemaliges KZ Gusen: "Kein Geheimnis hinter dem Geheimnis"

Das Mauthausen Memorial startete einen Themenschwerpunkt zum ehemaligen KZ Gusen. Ein Dialogforum befasste sich nun anlässlich der geplanten Erweiterung der Gedenkstätte Mauthausen mit Fakten und Fiktionen über Gusen. BEZIRK PERG. Forscher, Gedenkinitiativen und Mitarbeiter verschiedener NS-Gedenkstätten beschäftigten sich beim zwölften Dialogforum Mauthausen zwei Tage lang mit dem ehemaligen Konzentrationslager Gusen. Das Dialogforum wurde heuer aus der Gedenkstätte Mauthausen und aus dem Ars...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Eingang zum ehemaligen Stollen "Bergkristall" in St. Georgen an der Gusen.

Dialogforum Mauthausen
Virtuelle Veranstaltung: Fakten und Fiktion über Gusen

Das zwölfte Dialogforum Mauthausen am 24. und 25. September stellt mit dem Thema „Gusen als europäischer Erinnerungsort – Fakten und Fiktionen“ den Auftakt für einen Forschungs- und Themenschwerpunkt zum KZ Gusen dar. Das Publikum kann alle Vorträge und Rundgänge über die Videokonferenz-Plattform Zoom verfolgen – Links und Programm weiter unten. MAUTHAUSEN. Das diesjährige Dialogforum Mauthausen findet von 24. bis 25. September als Hybridveranstaltung statt: Die Vortragenden werden – ohne...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Menschlich berührende Veranstaltung der Bewusstseinsregion: Kinder und Enkel zweier polnischer Häftlinge lasen  von diesen im Lager Gusen verfasste Gedichte.
3

Konzertlesung
Menschrechtesymposium: „Gedichte hinter Stacheldraht“

Es gibt kaum mehr lebende Zeitzeugen der KZ-Lager Mauthausen, Gusen und des Stollensystems Bergkristall. Historische Dokumente, aber auch Erzählungen, Gedichte oder Bilder bewahren Wissen und Emotionen über die Generationen. Bei der Konzertlesung „Gedichte hinter Stacheldraht“ im Haus der Erinnerung trugen Kinder und Enkel der polnischer KZ-Häftlinge Jerzy Wandel und Jan Tarasiewicz deren Erlebnisse literarisch weiter. ST.GEORGEN/GUSEN. Man sei mit den Schicksalen der Väter oder Großväter sehr...

  • Perg
  • Eckhart Herbe
Für die menschlichen Überreste wurde ein Grab in der Nähe des Bahnhofes Lungitz angelegt.
3

Grabstätte beim Bahnhof
Gedenkwanderung und multireligiöse Feier in Lungitz

Im September 2018 stießen die ÖBB bei Bauarbeiten am Bahnhof Lungitz auf Skelette und Asche mit menschlichen Überresten. Die Skelette stammen aus dem frühen Mittelalter, die Asche aus dem 20. Jahrhundert – die BezirksRundschau berichtete. KATSDORF. Claudia Theune, Institutsleiterin für Archäologie an der Universität Wien, formuliert die bisherigen Erkenntnisse sehr vorsichtig: Es stehe fest, dass die Ascheschicht aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts stamme und es sei "sehr viel mehr als...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Keine 20 Meter von der Bundesstraße entfernter Schandfleck der jüngeren Geschichte. Bis vor einigen Jahren waren die ehemaligen KZ-Baracken sogar noch bewohnt, unmittelbar vor Abriss wurden sie unter Denkmalschutz gestellt und verfallen seither.
13

Gedenkarbeit
KZ Gusen: Ankauf der Grundstücke durch Republik vorbereitet

Die Republik Österreich wird die Grundstücke auf dem Areal des ehemaligen Kozentrationslagers Gusen ankaufen. Die KZ-Gedenkstätte Mauthausen plant, den Gedenkort gemeinsam mit regionalen, nationalen und internationalen Partnern weiterzuentwickeln. Auch die Anliegen der Siedlungsbewohner, deren Häuser auf dem Areal stehen, sollen gehört werden. MAUTHAUSEN, ST. GEORGEN, LANGENSTEIN. Die Gedenkstätte Mauthausen begrüßt den Ankauf von Grundstücken durch die Republik Österreich auf dem Gelände des...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Memorial Gusen
2

Ehemaliges KZ Gusen
Virtueller Guide macht Überreste von NS-Verbrechensort sichtbar

Die KZ-Gedenkstätte Mauthausen geht mit einer neuen App zum Themenschwerpunkt „KZ Gusen“ den nächsten Schritt in der digitalen Vermittlungsarbeit zu ehemaligen NS-Verbrechensorten. ST. GEORGEN AN DER GUSEN, LANGENSTEIN, MAUTHAUSEN. Während vom KZ Mauthausen viele bauliche Überreste vorhanden sind, wurde das ehemalige Zweiglager Gusen weitgehend mit einer Siedlung überbaut. Die ursprünglichen Dimensionen des KZ Gusen sind heute schwer auszumachen. Mit der neuen App können Besucher den Ort...

  • Perg
  • Michael Köck
Digitale Bildungsarbeit: Mit Videos vermitteln Mitarbeiter der KZ-Gedenkstätte Mauthausen Fakten zum ehemaligen Konzentrationslager Gusen.

Bildungsarbeit
KZ-Gedenkstätte Mauthausen setzt Gusen-Schwerpunkt

Das ehemalige Zweiglager Gusen ist aktuell Schwerpunktthema der KZ-Gedenkstätte Mauthausen. GUSEN, MAUTHAUSEN. Moderne Bildungsarbeit der KZ-Gedenkstätte Mauthausen: In Kürze wird eine Progressive Web App präsentiert, die noch vorhandene Spuren des Lagers Gusen in der gesamten Region dokumentiert und historisch kontextualisiert. Ein neues Rundgangs-Format für Besucher, das die ehemaligen Konzentrationslager Gusen und Mauthausen verbindet und dabei Unterschiede wie auch Gemeinsamkeiten aufzeigt,...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Bereits voriges Jahr fand die Befreiungsfeier virtuell statt. Auch heuer nimmt nur ein kleiner Personenkreis vor Ort teil.
Video 2

Befreiungsfeier
"Vernichtung der Vielfalt" in Mauthausen endete vor 76 Jahren

Virtuelle Veranstaltungen: Fest der Freude am Samstag, 8. Mai, und Internationale Gedenk- und Befreiungsfeier am Sonntag, 16. Mai. MAUTHAUSEN, GUSEN. Am Sonntag, 16. Mai, jährt sich die Befreiung des Konzentrationslagers Mauthausen zum 76. Mal. Zu diesem Anlass findet die weltweit größte Internationale Gedenk- und Befreiungsfeier wieder in der KZ-Gedenkstätte Mauthausen statt – diesmal aber in Form eines Gedenkzugs samt Kranzniederlegung mit reduzierter Teilnehmer-Anzahl wegen der geltenden...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
In einem detaillierten, interaktiven Modell im Heimathaus St. Georgen haben Franz Walzer und Gernot Halmdienst  das KZ Gusen, die verbindende Schleppbahn und die Stollenanlage Bergkristall für in- und ausländische Besucher visualisiert.
15

Schleppbahn St. Georgen - KZ Gusen
Züge ans Ende der Menschlichkeit

Der dritte Teil unserer Miniserie entlang vergessener Schienen im Bezirk Perg  widmet sich dem dunkelsten Kapitel der österreichischer Eisenbahnen: ihrem Einsatz als Werkzeug der Mordmaschinerie des NS-Regimes.  Eine weniger als drei Kilometer lange und nur rund 15 Jahre existierende Eisenbahn vom Bahnhof St. Georgen an der Gusen und der Stollenanlage Bergkristall ins KZ Gusen wurde zum Zug des Todes für tausende Häftlinge und Zwangsarbeiter. Ihrer Trasse folgt der heutige Audio-Gedenkweg....

  • Perg
  • Eckhart Herbe
Botschafter und Delegationen aus zehn Ländern setzen sich gemeinsam mit der Bewusstseinsregion für ein finanziell planbares Umfeld der Gedenk- und Bildungsarbeit ein.
2

Botschafterappell an Gedenkstätte
"Endlich fixes Budget für Bewusstseinsregion nötig!"

Die Botschafter aus Polen, Serbien, Kroatien, Slowenien, Litauen und der Türkei und hochrangige Vertreter aus Italien, Tschechien, Ungarn, Belgien und Weißrussland trafen am 25. Februar mit dem Führungsgremium der Bewusstseinsregion Mauthausen-Gusen-St.Georgen im Haus der Erinnerung beim Stollensystem Bergkristall zusammen. Gemeinsames Ziel: Die Finanzierung der vorbildlich aufgebauten Gedenk- und Bildungsarbeit endlich auf verlässliche Beine zu stellen. ST.GEORGEN/LANGENSTEIN/MAUTHAUSEN. Das...

  • Perg
  • Eckhart Herbe
Christoph Freudenthaler (rechts) und Thomas Schlager-Weidinger mit ihrem neuen Buch über Johann Gruber.

KZ Gusen
Christoph Freudenthaler: Sammelband über NS-Gegner Johann Gruber

Neues Buch von Christoph Freudenthaler und Thomas Schlager-Weidinger über den NS-Widerständler Johann Gruber, der im KZ Gusen ermordet wurde. GUSEN. Der St. Georgner Christoph Freudenthaler von der "Plattform Johann Gruber" veröffentlichte mit dem Kallhamer Historiker Thomas Schlager-Weidinger ein Buch über den NS-Widerständler Johann Gruber. Ausgehend von dem Forschungsprojekt „Anstoß Dr. Johann Gruber“, das im Auftrag der pädagogischen Hochschule der Diözese Linz geleitet wurde, entstand die...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger

Hörtipp
Podcastserie zum ehemaligen KZ Gusen

Podcastserie von David Freudenthaler, Michael Mayrhofer und Philipp Pankraz zum KZ-Gusen. GUSEN. David Freudenthaler und Michael Mayrhofer sind zwei junge Addendum-Journalisten, die aus der Region Mauthausen – Gusen – St. Georgen stammen und ein höchst aktuelles Thema rund um den geplanten Ankauf von Grundstücken aus dem Konzentrationslagerkomplex Gusen durch die Republik Österreich aufgegriffen haben. Sie führten monatelang umfangreiche Recherchen durch. Dabei sprachen sie mit vielen Menschen...

  • Perg
  • Bezirksrundschau Perg
2015, zum 70. Jahrestag der Befreiung, erinnerten der damalige ÖRK-Generalsekretär Werner Kerschbaum und Bezirkshauptmann Werner Kreisl (im Bild mit den Rotkreuz-Offizieren Wolfgang Preslmair, Christian Geirhofer und Josef Wintersberger vom RK-Bezirksrettungskommando) an der Gedenktafel im KZ Mauthausen an den Einsatz von Louis Häfliger.

KZ-Befreiungsfeiern 2020
Der vergessene Retter von Mauthausen und Gusen

Louis Häfliger hat mit Zivilcourage in der ersten Maiwoche 1945 zehntausende Menschen gerettet. Ist untrennbar mit Mauthausen, Gusen und St. Georgen verbunden. Dennoch kennt ihn hier kaum jemand, obwohl er zweimal für den Friedensnobelpreis nominiert war. Er bezahlte für sein Engagement einen hohen Preis im Privatleben. Seine Geschichte war 45 Jahre lang ein beschämender dunkler Fleck in den Annalen des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) in Genf. Auch beim heurigen 75-jährigen...

  • Perg
  • Eckhart Herbe

Befreiungsfeiern
TV-Doku: "Getrennt durch Stacheldraht. Jugendjahre im KZ Gusen"

Die 2020 erschienene Film-Dokumentation "Getrennt durch Stacheldraht – Jugendjahre im KZ Gusen" wird am 6. und 7. Mai in ORF2 gezeigt. MAUTHAUSEN. Ihre Biographien könnten unterschiedlicher nicht sein: Während der eine deportiert wird, durchläuft der andere die Nazi-Eliteschule Napola und schüttelt sogar dem Führer die Hand. Ihre Lebenswege kreuzen sich im österreichischen Konzentrationslager Gusen, einem Zweiglager des KZ Mauthausen. Der eine kämpft als Häftling täglich um sein Leben, der...

  • Perg
  • Bezirksrundschau Perg
Ehemalige KZ-Häftlinge bei der Befreiungsfeier 2017
3

Befreiungsfeier im Radio, Fernsehen und Internet
Befreiung des Konzentrationslager Gusen jährt sich zum 75. Mal

Befreiungsfeier im Radio, Fernsehen und sozialen Netzwerken ST. GEORGEN AN DER GUSEN, LANGENSTEIN. "Die Gedenkfeier im Jahr 2020 ist auch für uns etwas ganz Besonderes. Zum einen ist der 75. Jahrestag der Befreiung, zum anderen findet diese Feier unter ganz speziellen Umständen statt. Anstatt vieler herzlicher Begrüßungen und Umarmungen senden wir am 9. Mai um 17 Uhr Botschaften aus der ganzen Welt – eine virtuelle Gedenkfeier – wer hätte vor kurzem noch an so etwas gedacht", informiert das...

  • Perg
  • Bezirksrundschau Perg

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.