Dritte Niederlage in Folge für Langenstein

Perver Öncel (l.) verkürzte zwischenzeitlich auf 2:1.
  • Perver Öncel (l.) verkürzte zwischenzeitlich auf 2:1.
  • Foto: piedie
  • hochgeladen von Fabian Buchberger

LANGENSTEIN, WEITERSFELDEN. Furios startete der Atsv Langenstein in die Saison der 2. Klasse Nordost. Nach drei Spieltagen hatte man bereits sieben Punkte auf dem Konto. Seitdem wartet die Mannschaft aber auf den nächsten "Dreier". Vergangenen Samstag setzte es beim Auswärtsspiel in Weitersfelden die dritte Niederlage in Folge. Bereits nach elf Minuten gingen die Hausherren in Führung. Kurz vor der Halbzeit erhöhte Weitersfelden auf 2:0. Langenstein kam aber besser aus der Kabine: Kurz nach Seitenwechsel verkürzte Perver Öncel auf 2:1. Fünf Minuten vor dem Ende sah es dann nach dem langersehnten Punktegewinn aus. Patrick Gmeiner gelang der 2:2-Ausgleich. Doch die Langensteiner sollten auch aus Weitersfelden keine Punkte mitnehmen. Nur zwei Minuten nach dem Ausgleichstreffer gingen die Heimischen wieder in Führung. Bereits in der fünften Minute der Nachspielzeit fiel dann mit dem 4:2 die Entscheidung. Zu allem Überfluss schickte der Schiedsrichter Julian Koller wegen unsportlichen Verhalten in der 92. Minute mit der roten Karte vom Platz. Nach sieben Spieltagen finden sich die Langensteiner damit auf Platz zehn wieder. Einziger Wermutstropfen: Auf den Viertplatzierten aus Pierbach (ein Spiel mehr) fehlen nur drei Punkte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen