Friedinger-Nachfolge geklärt! Rieder holen Trainer Christian Lehner.

Ried-Sektionsleiter Matthias Wahl, Christian Lehner und Obmann-Stv. Wolfgang Derntl.
  • Ried-Sektionsleiter Matthias Wahl, Christian Lehner und Obmann-Stv. Wolfgang Derntl.
  • hochgeladen von Dietmar Piessenberger

Die Nachfolge von Ex-Friedinger ist geklärt. Die Rieder Entscheidung fiel auf Christian Lehner. Der 43jährige Katsdorfer übernimmt somit nach 2jähriger Trainer-Abstinenz erneut die Traineraufgabe einer Kampfmannschaft.

„Ich trage die Vereinsphilosophie von Ried gedanklich voll mit. Zudem übernehme ich ein sehr fittes Team mit großen Ambitionen. Letztlich ist es eine sehr reizvolle Aufgabe, für die ich mich entschieden habe!“ so Lehner.

In seiner bis heute aktiven Fußballzeit kann Lehner auf schöne Momente zurückblicken. Während er beim heutigen OÖ-Liga Krösus Oedt die ersten Gehversuche startete, konnte er 1990 in Hörsching über seinen ersten Meistertitel jubeln. Es folgten weitere Jahre mit Hörsching in der Landesliga, bevor er 1996 zum Traditionsklub HAKA Traun – früher 1. Landesliga / heute OÖ Liga – wechselte. Nach weiteren Engagements in Pregarten, Doppl/Hart, Schweinbach kam er schließlich zur Askö Katsdorf. Dort übernahm er 2008 die Mannschaft in der 2. Klasse NO vom letzten Platz weg als Spielertrainer und später als Trainer. Und nur wenige Jahre später gelang ihm in der Saison 2013/14 der Meistertitel und Aufstieg in die 1. Klasse NO. Und der Erfolgsrun blieb auch in der jetzt höheren Liga im darauffolgenden Jahr. Nur die Relegation gegen Mauthausen verhinderte den nächsten Aufstieg.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen