27.10.2016, 13:31 Uhr

Klassische Thai-Massage im Donaumarkt Mauthausen

Der Tourismusverband Mauthausen begrüßt "Mimi-Thai-Massage-Institut" am Heindlkai in Mauthausen.
mauthausen: Mauthausen |

Eine Bereicherung am Mauthausener Heindlkai stellt das heute neu eröffnete "Mimi-Thai-Massage-Institut" dar.


Die im Bezirk Perg wohnhafte Thailändering Mimi bietet gesundheitsbewußten Menschen die original Thai-Massage in ihrem kleinen, nett eingerichteten Massageräumlichkeiten an.
Die traditionelle Thai-Massage (TTM) ist ein System von Massage-Techniken, die in Thailand unter der thailändischen Bezeichnung Nuat Phaen Boran bekannt ist, was wörtlich übersetzt „Massieren nach uraltem Muster“ bedeutet. Im westeuropäischen Raum nennt sie sich auch Thai-Yoga-Massage. Die Thai-Massage besteht aus passiven, dem Yoga entnommenen Streckpositionen und Dehnbewegungen, Gelenkmobilisationen und Druckpunktmassagen. Vereinfacht kann sie daher als Kombination aus (passivem) Yoga und Akupressur zusammengefasst werden.

Mit einem optimalen Parkplatzangebot quasi vor der Haustüre wird es dem Gast leicht gemacht seinen Körper eine Zeit lang in einer Erholungsphase mit neuer Energie und Wohlbefinden erneuern zu lassen. Termine sind telefonisch zu vereinbaren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.