02.11.2017, 14:45 Uhr

Ehrungen und Neuwahlen beim Seniorenbund Perg

(Foto: Seniorenbund Perg)
PERG. Bei der am 19. Oktober abgehaltenen Jahreshauptversammlung mit Neuwahl konnte Obfrau Waltraud Schusterbauer auch den Landesobmann-Stellvertreter Franz Hiesl und den Bezirksobmann Karl Grufeneder , Bürgermeister Anton Froschauer, Bezirksstellenleiter Julian Wolfsegger und Bankstellenleiter Herbert Nenning von der Raiba Perg begrüßen.

Bei der Ehrung durften sich verdiente Mitglieder über eine Auszeichnung freuen.

Goldene Ehrenzeichen: Rudolf Kling, Gottfried Landa
Silberne Ehrenzeichen: Siglinde Meinhart, Dir. Gertrude Lehner, Marianne Gattinger, Nader Stefanie, Pichler Anna und Hermann Angerer

Für langjährige Mitgliedschaft und Treue:
35. Jahre: Bernhard Maria, Kapplmüller Anna, Puchberger Hermine und Diesenreiter Margarete
30. Jahre: Novopacky Josefa, Berger Rosina, Holzer Maria am selben Tag 91. Geburtstag, Fliesser Anna, Landsmann Hermine
25. Jahre: Küllinger Gottfried, Lettner Maria, Neundlinger Paula, Hans Pirklbauer, Raab Gottfried, Raab Hermine
20. Jahre: Achleitner Johann, Gruber Franz, Lasinger Alois, Pötscher Leopold, Schützeneder Monika, Sieghart Georgine und Stross Anna

Nachdem drei langjährige Vorstandsmitglieder (Johanna Nefischer, Sieglinde Meinhart, Waltraud Peilberger) ihren wohlverdienten „Ruhestand“ antraten, traten Leopold Alfred Trauner als 2. Obfrau-Stellvertreter, Herta Aumayer als Schriftführerin und Josef Gassner als Schriftführer-Stellvertreter in ihre Fußstapfen. "Großer Dank gilt den ausgeschiedenen Funktionärinnen, die ihre Arbeit mit großem Engagement zum Wohle aller geleistet haben", so der Seniorenbund Perg. Die Obfrau und der restliche Vorstand wurde von den vielen anwesenden Mitgliedern einstimmig mit 100 Prozent wiedergewählt und so in ihrer Arbeit bestätigt.

Mitgliederstarker Verein

In einem Jahresrückblick wurde an die vielen Veranstaltungen und organisierten Ausflüge und Reisen im vergangenen Vereinsjahr erinnert. Der Seniorenbund der Stadt Perg ist ein sehr aktiver Verein, der viel auf die Beine stellt. Auch wenn er laut eigenen Angaben der "mitgliederstärkste Verein von Perg" ist, sind Neumitglieder herzlich willkommen und Interessierte eingeladen, an einem Dienstag von 9-11 Uhr im Büro der ÖVP Perg im Stadthaus in der Herrenstraße vorbeizuschauen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.