10.11.2017, 20:21 Uhr

Schoko-Dukaten

Schoko-Dukaten(Zutaten für ca. 100 Stück)
 
Mürbteig:
10 dag zimmerwarme Butter 
10 dag Mehl (glatt) 
5 dag Maisstärke
8 dag Staubzucker 
5 dag Mandeln (gerieben) 
1 Packung Vanillezucker 
1 Dotter 
Mehl zum Ausarbeiten Staubzucker zum Ausarbeiten

Glasur:
20 dag dunkle Kuvertüre, 2 dag Kokosfett

Marzipansterne:
12 dag Marzipanrohmasse
3 dag Staubzucker
1 Kaffeelöffel Weinbrand

Frischhaltefolie, Backpapier, runder Ausstecher (3 cm), Sternausstecher (3 cm)

Mürbteig: Butter klein schneiden und in einer Schüssel mit Mehl, Maisstärke, Staubzucker,
Mandeln, Vanillezucker und dem Dotter verkneten. Teig flach drücken, in Folie wickeln und etwa 1 Stunde kalt stellen.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 3 mm dick ausrollen und mit dem runden
Ausstecher Scheiben ausstechen. Auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und – jedes Blech einzeln – im vorgeheizten Rohr auf mittlerer Schiene bei 180 °C (Ober- und Unterhitze) etwa 12 Minuten backen; auskühlen lassen.
Glasur: Die Kuvertüre mit Kokosfett über Dampf schmelzen. Kekse „kopfüber“ in die Glasur
tauchen, abtropfen lassen und auf Backpapier legen.
Marzipansterne: Das Rohmarzipan mit Staubzucker und Weinbrand verkneten und auf einer bezuckerten Arbeitsfläche etwa 3 mm dick ausrollen. Sterne ausstechen und auf die noch nicht gänzlich trockene Schokoglasur legen; Glasur trocknen lassen.

Variation: Für größere Kekse einen 5 cm Keksausstecher verwenden! (Bild, die Backzeit bleibt gleich!)
Hinweis: In einer Dose, kühl und trocken gelagert, etwa 3 Wochen haltbar!
Gutes Gelingen!!!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.