02.02.2012, 00:00 Uhr

Thema Jugendarbeit in den Gemeinden

Manfred Hinterdorfer (Foto: BRS)
PERG. Jugendvertreter aus zehn Gemeinden waren vergangene Woche bei der Präsentation zur Jugendarbeit im Gasthaus Manner. Nach der Begrüßung durch Leader-Geschäftsführer Manfred Hinterdorfer präsentierte Paul Mahr die Eckpunkte von Oberösterreichs größter Jugendinitiative. Kostenloses Coaching und Drucksorten für die Jugendarbeit sind ein Schwerpunkt, ein Leitfaden, Tipps und praktische Ideen zum Auf- oder Ausbau der Jugendarbeit ebenso. Projektleiter Josef Froschauer vom Jugendnetzwerk Strudengau greift die Ideen und Synergien für die Arbeit von JUST auf und unterstützt die Gemeinden bei der Umsetzung. Erste Ideen sind ein Eventkalender und die Auszeichnung engagierter Jugendlicher.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.