30.09.2014, 16:54 Uhr

TTIP und CETA: Grüne und Imker diskutieren

Wann? 13.10.2014

Wo? Stadtkino, Grein AT
(Foto: Walter Haefeker)
Grein: Stadtkino | GREIN. Die Grünen Bauern, der Landesimkerverband und die Grüne Wirtschaft laden zu einem Vortrag mit Diskussion ins Stadtkino Grein. Thema am Montag, 13. Oktober, um 19.30 Uhr ist "Privatisierung der Demokratie? Die Freihandelsabkommen TTIP, TiSA und CETA".
Referent ist Walter Haefeker, Präsident des europäischen Berufsimkerverbandes. Eintritt frei.

Die Regierungen Europas und der USA verhandeln gerade die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP). Vorreiter soll das Handelsabkommen mit Kanada (CETA) sein. "Damit sollen die Rechte von Investoren gestärkt und die größte Freihandelszone der Welt geschaffen werden. Die geplanten Abkommen bergen schwerwiegende Risiken für Demokratie, VerbraucherInnenrechte, Umweltschutz und Sozialstaat – und werden weitgehend geheim verhandelt. Wie kommen die Verhandlungspositionen der beiden Seiten zustande und welche Einflussmöglichkeiten haben wir Bürger und Bürgerinnen?", heißt es in der Einladung zur Diskussion.

Walter Haefeker:
1987 - 2001 tätig im Hochtechnologie-Sektor in den USA
danach Bio-Imkerei in Bayern
seit 2004 Vorstand im Deutschen Berufs- und Erwerbsimkerbund
seit 2008 Präsident des europäischen Berufsimkerverbandes
seit 2011 Koordinator der Arbeitsgruppe Gentechnik im Weltimkerverband Apimondia
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.