29.09.2017, 08:22 Uhr

Lothar Grubich zum Sport-Konsulent ernannt

Zum Sport-Konsulent wurde Lothar Grubich aus St. Georgen am Walde (Bezirk Perg) ernannt. Sportreferent Landeshauptmann-Stv. Michael Strugl und Präsident Kons. Franz Schiefermair (Landessportorganisation) gratulierten. (Foto: Land OÖ/Kauder)
ST. GEORGEN AM WALDE, LINZ. Als Anerkennung und Dank für ihren langjährigen, engagierten Einsatz für den Sport in Oberösterreich zeichnete Landeshauptmann-Stellvertreter  Michael Strugl 17 Persönlichkeiten des Sportlandes Oberösterreich - zwei Damen und 15 Herren - mit dem Titel „Konsulent/in der Oö. Landesregierung für das Sportwesen“ aus. Die Verleihung fand am 22. September 2017 im Ursulinensaal OÖ Kulturquartier in Linz statt.

Federführend beim Ausbau zahlreicher Sportanlagen

Aus dem Bezirk Perg wurde Lothar Grubich ausgezeichnet. Grubich ist seit 1970 im oberösterreichischen Sport aktiv. Dabei unterstützt er vor allem seinen Heimverein, die Sportunion DSG St. Georgen/Walde, aber auch den gesamten Bezirk Perg mit seinem unermüdlichen, engagierten Einsatz. Besonders beim Ausbau zahlreicher Sportanlagen hat Lothar Grubich federführend mitgewirkt. Nach der Verleihung des Landes-Sportehrenzeichen in Gold 2012 wird Lothar Grubich nun mit dem Konsulententitel gewürdigt.

Mit viel Hingabe für den Sport im Einsatz

„Ich gratuliere allen neuen Sport-Konsulenten/innen zu dieser hohen Auszeichnung. Sie zählen zu Oberösterreichs Persönlichkeiten, die sich seit Jahren und Jahrzehnten mit viel Hingabe und Zeitaufwand auf nationaler und internationaler Ebene ehrenamtlich für den Sport einsetzen. Mit ihrem Engagement tragen sie großen Anteil an seiner positiven Entwicklung“, würdigte Sportreferent Strugl die neuen Sport-Konsulenten/innen.

Zum zweiten Mal wurden zu dieser Feier auch die amtierenden Konsulenten/innen und Ehrenkonsulenten/innen des Sportlandes OÖ eingeladen. Rund 150 Persönlichkeiten folgten der Einladung und genossen das gesellige Zusammentreffen, bei dem LH-Stv. Strugl über aktuelle Themen wie die Einführung der täglichen Bewegungs- und Sporteinheit in Oberösterreichs Pflichtschulen und die Sport-Infrastruktur-Offensive informierte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.