13.09.2017, 09:14 Uhr

Neue Initiative: Jung. Pabneukirchen.Zukunft.

Reisinger, Payreder, Gassner, Bucbherger
PABNEUKIRCHEN. „Jung.Pabneukirchen.Zukunft.“ heißt die neue Initiative in Pabneukirchen. Die Initiatoren sind der Möbelerzeuger Kurt Reisinger, die Unternehmerin Manuela Gassner, Bürgermeister Johann Buchberger und Vizebürgermeisterin Barbara Payreder.
Ziele der Initiatoren: Gemeinsam für Pabneukirchen Begeisterung spüren, schaffen, erleben. In einem ersten Schritt wurden Vereinsfunktionäre, speziell Jugendbetreuer, eingeladen, Ideen für die Jugend zu finden. Die Befragungen ergaben, dass das Angebot der Vereine sehr gut ist. Was fehlt sind Baugründe und leistbare Wohnungen. Ein wichtiger und geplanter Schritt ist die Vernetzung der Firmen, Gemeinde und Vereine via sozialer Medien.
Jugendrat
Ein eintägiger Jugendrat zur Ideen-Findung mit dem Ziel, junge Menschen in Pabneukirchen eine Heimat zu bieten, soll heuer noch stattfinden. Im Schul-Workshop „Pabneukirchen 2030“ soll herausgefiltert werden, wie sich die Gemeinde entwickeln muss, dass auch die derzeitigen Schüler in Pabneukirchen eine Zukunft haben und Pabneukirchen als Lebensmittelpunkt wählen.

Bilder: Bilal Usman und Robert Zinterhof
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.