25.03.2017, 07:12 Uhr

Wohnhausbrand in Kirchberg

(Foto: Freiwillige Feuerwehr Frankenfels)

Kurz vor Mitternacht wurden mehrere Feuerwehren aus dem Pielachtal zu einem Brand in Kirchberg alarmiert.

KIRCHBERG (rg). In der Stolzgasse stand ein Mehrparteienhaus in dem Asylwerber untergebracht sind in Flammen. Als die Feuerwehr Kirchberg eintraf, stand das Dachgeschoss in Brand. Dank des professionellen Eingreifens der Feuerwehren konnte die Intensität des Brandes in relativ kurzer Zeit eingedämmt werden.
Feuerwehrmeldungen zur Folge kamen keine Personen zu schaden.

Beteiligte Einsatzkräfte

Feuerwehr: Kirchberg an der Pielach, Ober-Grafendorf, Loich, Tradigist, Rabenstein an der Pielach, Frankenfels, Feuerwache Weißenburg, Hofstetten-Grünau, Schwarzenbach an der Pielach
Polizei, Rotkreuz mit Einsatzkräften und Notärzten

Mehr Fotos:Freiwillige Feuerwehr Kirchberg

Weitere Artikel aus dem NÖ Zentralraum finden Sie hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.