Zeller Eisbären
Dominik Frank und Thomas Grabmayr bleiben im Pinzgau

2Bilder

Die beiden Zeller Dominik Frank und Thomas Grabmayr verlängern ihre Verträge in Zell am See um ein weiters Jahr und werden damit auch in der kommenden Saison für die Pinzgauer auflaufen.

ZELL AM SEE. Thomas Grabmayr wurde am 24. Jänner 1995 in Mittersill geboren. Bereits mit 6 Jahren erlernte der Pinzgauer das Eishockeyspielen in der wunderschönen Bergstadt Zell am See. Er durchlief die gesamte Nachwuchsabteilung bei den EKZ Juniors, ehe Tomy 2014 sein Debüt für die Zeller Kufencracks absolvierte. Seither absolvierte er 156 Pflichtspiele für die Eisbären. Grabmayr bekam speziell letzte Saison viel Vertrauen vom Trainerteam, welches er mit guten Leistungen honorierte. Er wusste sowohl in der Checking Line, als auch in Unterzahl zu gefallen und entwickelte sich so zu einem wichtigen Baustein in der Zeller Mannschaft.

"Uns alle große Ehre"

„Auch wenn es sportlich nicht gereicht hat, war die Verpflichtung von Greg Holst letzte Saison für uns alle sehr positiv, vor allem menschlich hat er uns sehr weitergeholfen! Es war eine große Ehre, dass so eine Persönlichkeit hinter unserer Band stand. Er schenkte mir persönlich das Vertrauen, dass ich viel zum Einsatz kam. Besonders in Unterzahl sah er meine Stärken, was mir sehr viel Selbstvertrauen gab, dass ich vorher nicht hatte. Jetzt freue ich mich auf die neue Mannschaft und die bevorstehende Meisterschaft. Wir alle sind heiß drauf die Playoff´s zu schaffen, was unser höchstes Ziel für die neue Saison ist. Mein persönliches Ziel ist es die Mannschaft nicht nur defensiv zu unterstützen, sondern auch für den ein, oder anderen Scorerpunkt zu sorgen!“ so Tomy Grabmayr.

Goalie verlängert

Ebenfalls verlängert hat Dominik Frank. Er wurde 1994, ebenfalls in Mittersill geboren und durchlief wie Grabmayr die gesamte Nachwuchsabteilung der EKZ Juniors. Erstmals im Line Up der Pinzgauer tauchte Frank bereits 2009 auf. Zu seinen ersten Einsätzen im Kasten der Eisbären kam es dann 2012. Nach guten Leistungen in den darauffolgenden Jahren in der Inter-National-League versuchte „Franky“ in der Saison 2015/16 sein Glück bei den Graz99ers in der Erste Bank Eishockeyliga. Zu einem Einsatz in Österreichs höchster Spielklasse kam es jedoch nicht, dafür absolvierte er 27 Spiele für den Kapfenberger SV in der INL. Zur Saison 2016/17 kehrt Dominik zu seinem Stammverein zurück und zählt seit jeher zu einem verlässlichen Rückhalt in der Zeller Hintermannschaft.

"Freue mich auf die Saison"

„Ich freue mich auch in der kommenden Saison für die Eisbären zu spielen und bin glücklich über das Vertrauen des Vorstandes. Ich werde mich im Sommer gut vorbereiten um für die kommende Saison bereit zu sein!“ so Domink Frank.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Klaus Vorreiter aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen