Nordische Kombination: Raurisertal fördert Paul Gerstgraser

Bildbeschreibung: von links vorne: Bgm Robert Reiter, Paul Gerstgraser, Reinhold Riess (GL Raiffeisenbank Rauris), Siegfried Rasser (Vorstandsvorsitzender Rauriser Hochalmbahnen AG)
von links hinten: Gerhard Renz (renz projects), Mag. Alexandra Fankhauser (GF TVB), Erich Hutter (Obmann TVB)
  • Bildbeschreibung: von links vorne: Bgm Robert Reiter, Paul Gerstgraser, Reinhold Riess (GL Raiffeisenbank Rauris), Siegfried Rasser (Vorstandsvorsitzender Rauriser Hochalmbahnen AG)
    von links hinten: Gerhard Renz (renz projects), Mag. Alexandra Fankhauser (GF TVB), Erich Hutter (Obmann TVB)
  • Foto: Wolfgang Schwitzer
  • hochgeladen von Klaus Vorreiter

Das Rauriser Partnermodell setzt sich aus Gemeinde, Tourismusverband, Rauriser Hochalmbahnen und Raiffeisenbank zusammen. Im Mittelpunkt steht die Förderung der sportlichen Karriere und Entwicklung des talentierten Athleten. Eingefädelt wurde der Deal von renz projects aus Hallein, die sich unter anderem der Förderung von Nachwuchstalenten im Sport- und Kulturbereich annehmen.

Sportliche Zielsetzungen

Das nächste sportliche Ziel ist die Qualifikation für die Junioren WM in Val di Fiemme Ende Jänner. Gerstgraser strebt eine Medaille im Teambewerb an, nachdem er 2013 in Liberec (CZ) mit der Mannschaft Vizeweltmeister wurde. Im Einzelbewerb peilt er einen Platz unter den Top 10 an. Mittelfristig ist eines seiner erklärten Ziele die Aufnahme ins Nationalteam. Gerstgraser startet für den SV Schwarzach.

Neben der sportlichen Karriere steht 2014 auch der Maturaabschluss für den 18-Jährigen Rauriser an. Er besucht die HIB in Saalfelden.

Autor:

Klaus Vorreiter aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.