29.05.2017, 09:35 Uhr

Mittersill/Stuhlfelden: Feierliche Lions-Präsidentenübergabe

Von links nach rechts: Franz Koidl, Kurt Lechner, Thomas Brodschöll, Walter Gandler. (Foto: Lions Club Mittersill)

Kürzlich wechselte das Amt des Präsidenten des Lions Club Mittersill. Ein feierlicher Abend im Gasthof Flatscher in Stuhlfelden bildete den passenden Rahmen. Die Führung des Clubs im neuen Lions-Jahr wurde von Kurt Lechner übernommen. Ihm zur Seite steht sein Sekretär Franz Koidl.

STUHLFELDEN. Das offizielle Motto der Lions lautet „We serve“ oder „Wir dienen“. Damit verpflichtet sich jedes Lions-Mitglied, den Dienst am Nächsten über seinen persönlichen Profit zu stellen. Die Lions feiern in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen. Der Lions Club Mittersill wurde 1972 gegründet. Die Lions sind da, wenn schnelle und unbürokratische Hilfe benötigt wird. So konnte der Club im letzten Jahr wieder vielen Menschen in der Region rasch und unbürokratisch helfen. Der scheidende Präsident Thomas Brodschöll bedankte sich für das abgelaufene Jahr und die große Unterstützung.

Kurt Lechner heißt der neue Präsident

Die Präsidentschaft für das neue Lionsjahr wurde von Kurt Lechner übernommen. Seine rechte Hand ist sein Sekretär Franz Koidl. Präsident Kurt Lechner: „Durch meinen Vater Fritz Lechner war ich schon von Kind auf durch die Mithilfe bei Flohmarkt und anderen Aktivitäten im Club integriert. Dieser Club tut soviel Gutes in der Region und aus diesem Grund möchte ich als Präsident mit Energie und Einsatz diese Aufgabe weiter vorantreiben und entwickeln. Ich freue mich auf ein abwechslungsreiches und interessantes Lionsjahr. Bitte auch in diesem Jahr um so kräftige Unterstützung und Förderung unseres Vereins und bereits jetzt ein ganz großes „Danke“ an unsere Lions Frauen. Ohne Euch wäre dies alles nicht möglich!“

Text & Fotos: Lions Club Mittersill

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.