Talentefestival lockte zahlreiche Künstler nach Bischofshofen

4Bilder

BISCHOFSHOFEN (pew): Seit fast 40 Jahren ist der Kulturverein PONGOWE fester Bestandteil in Bischofshofen. Nun führt Obmann Philipp Kehrer die gemeinnützige Organisation in eine neue Phase und fokussiert sich seit einiger Zeit auf regionale Talente. Auch beim vergangenen Talentefestival beim Bischofshofner Musik-Pavillon sollten Künstler aus dem Pongau eine Bühne bekommen um ihr Können unter Beweis zu stellen.

Regionale Musiker
„So ein Event ist nur durch die Zusammenarbeit mit Künstlern aus der Region zu machen. Professionelle Musiker würden unser Budget sprengen und es wäre auch am eigentlichen Ziel, den jungen Talenten eine Bühne zu bieten, vorbei.“, sagt Philipp Kehrer.
Sieben Acts standen beim Talentefestival auf der Bühne, von Bluesmusikern und Rockbands bis hin zu Satire war alles geboten. Doch für den Kulturverein steht noch in diesem Jahr so einiges am Plan.

2019 Volles Programm
„Bis zum Ende des Jahres ist jede Woche mindestens ein Event geplant. Diese reichen von Schreibwerkstätten zu Jazz-Konzerten und vieles mehr. Besonders freuen wir uns jedoch auf die Orgelfestwoche vom 14. – 19. Oktober bei der in der Pfarrkirche in Bischofshofen eine professionelle Lichtshow installiert wird und dazu Musiker aus dem Pongau auftreten.“ Informiert der Obmann des Kulturvereins, Philipp Kehrer weiter. Somit ist für dem über 200 Mitglieder umfassenden Verein im Herbst 2019 noch einiges los.Philipp Kehrer
Den gesamten Plan für den Herbst 2019 kann man sich auch online auf der Website des Kulturvereins Pongowe ansehen.

Autor:

Peter Weiss aus Pongau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.