Das Friedenslicht kommt zu Ihnen

Bereits seit vielen Jahren trägt die Feuerwehrjugend das Friedenslicht zu den Pongauern.
  • Bereits seit vielen Jahren trägt die Feuerwehrjugend das Friedenslicht zu den Pongauern.
  • Foto: Symbolfoto: Feuerwehr
  • hochgeladen von Julia Hettegger

Die Verteilung des Friedenslichtes am Heiligen Abend wird heuer wieder von den Ortsgruppen der Pongauer Jugendfeuerwehren durchgeführt. Das Licht wird nach einer Segnungs- und Sendungsmesse am 23. Dezember in St. Johann an die Jugendgruppen übergeben, die es am 24. Dezember in die Orte hinaustragen. Die inzwischen zur Tradition gewordenen Friedenslichtaktion ist auch für die 200 Mitglieder der insgesamt 25 Jugendfeuerwehren im Bezirk ein besinnliche Ausklang des Jahres.

Das Friedenslicht kann in den folgenden Orten am 24. Dezember abgeholt werden:


Altenmarkt:
von 14 bis 17 Uhr am Marktplatz.
Bischofshofen: von 8 bis 13.30 im Feuerwehrhaus Bischofshofen gegen eine Spende. Zudem wird in Gruppen von Haus zu Haus im Ortsgebiet gegangen.
Dorfgastein: Die Verteilung erfolgt zwischen 8 und 15 Uhr im Ortsgebiet und den Nebenortschaften durch die Feuerwehrjugend. Um 15 Uhr wird das Friedenslicht zur Kindermette gebracht.
Eben: Das Friedenslicht kann am Kirchplatz von 9.30 bis 15.30 Uhr gegen eine Spende abgeholt werden.
Forstau: Verteilung ab 11 Uhr an jeden Haushalt der Gemeinde.
Flachau: ab 15Uhr vor der Kirche.
Großarl: von 7.15 Uhr bis 15.30 Uhr am Marktplatz; von 9 Uhr bis 12.30 Uhr vor der Metzgerei Prommegger (Ortsteil Schied); von 9 Uhr bis 12.30 Uhr bei Ellmaugüterweg, Kreuzung zu Lammwirt (Ortsteil Ellmau); von 9 Uhr bis 12.30 Uhr am Parkplatz Neumayr (Ortsteil Bach).
Hüttau: von 8 bis 13 Uhr durch die Feuerwehrjugend an jeden Haushalt.
Kleinarl: ab 7 Uhr in der Kirche.
Pfarrwerfen: von 9 bis 12 Uhr durch die Feuerwehrjugend an jeden Haushalt.
Radstadt: von 06.30 bis 17 Uhr im Feuerwehrhaus; ab 17 Uhr vor dem Feuerwehrhaus;
St. Veit: Verteilung ab 8 Uhr durch die Feuerwehrjugend.
Wagrain: um 8.30 Uhr in der Pfarrkirche Wagrain. Anschließend in der Zeugstätte Wagrain bis ca. 13 Uhr.
Werfenweng: Die Verteilung erfolgt um 17 Uhr nach der Kinderkrippenfeier in der Pfarrkirche Werfenweng.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen