Rechtsanwältin Michaela Hütteneder- Estermann kandidiert für Bad Hofgastein

2Bilder

BAD HOFGASTEIN (rau). Die Bad Hofgasteiner Rechtsanwältin Mag.Michaela Hütteneder-Estermann hat sich reiflicher Überlegung entschlossen, mit der überparteilichen und unabhängigen Wahlbewegung “Gemeinsam für Bad Hofgastein”(GfBH)bei der Gemeindevertretungswahl im März 2019 für das Bürgermeisteramt zu kandidieren. GfBH wird ein politisches Forum von Bürgerinnen für Bürgerinnen sein und als glaubwürdige Wahlalternative einen klaren Gegensatz zu anderen Parteien bieten. Hütteneder-Estermann:” Als Listenerste unserer Wahlbewegung “Gemeinsam für Bad Hofgastein” werde ich mich 2019 für das Bürgermeisteramt bewerben. Unsere Gemeinde verdient ein politisches Gestaltungskonzept mit Ideen, Perspektiven und auch Visionen, um sein gesamtes Potential entfalten zu können. Politik muss die Bürgerinnen und Bürger wertschätzen. Nur eine bürger- und sachorientierte Politik kann anstehende Herausforderungen ernsthaft und erfolgreich angehen. Die nächsten Wochen und Monate bis zur Wahl werde ich nutzen, um mich vorzustellen und mein Amtsverständnis für die verantwortungsvolle Aufgabe der Bürgermeisterin darzulegen.”

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen