Hobbysportler können sich beim Alpendorf Radsprint messen

Der Alpendorf Radsprint lädt Hobbysportler am Pfingstsamstag (3. Juni 2017) zum Kampf gegen die tickende Uhr.
  • Der Alpendorf Radsprint lädt Hobbysportler am Pfingstsamstag (3. Juni 2017) zum Kampf gegen die tickende Uhr.
  • Foto: Foto: Benno Moser
  • hochgeladen von Alexander Holzmann

ST. JOHANN (aho). Hobby-Biker, die eine sportliche Herausforderung suchen, kommen am 3. Juni beim „Alpendorf Radsprint“ auf ihre Kosten. Von der Talstation der Alpendorf Bergbahnen bis zum Alpengasthof Stern wird wieder um Sekunden und Hundertstelsekunden gekämpft. Zu bezwingen sind 2,8 Kilometer und 230 Höhenmeter.

„Die Strecke ist knackig, aber die Länge ist mit knapp drei Kilometern überschaubar und für alle machbar", weiß Veranstaltungskoordinator Peter Stankovic, der sich bereits auf das Rennen freut. "Gefahren werden kann mit Rennrad oder Mountainbike. Es geht uns in erster Linie um den Spaß am Radsport und das Dabeisein.“

Hobbyradsportler aller Altersklassen sind herzlich eingeladen, den Kampf gegen die Uhr im Alpendorf anzutreten. Gestartet wird ab 16 Uhr im Minutentakt beim Parkplatz der Alpendorf Bergbahnen. Die Strecke führt über Oberalpendorf und die Jugendherberge Weitenmoos ins Ziel beim Alpengasthof Sternhof.
Die Sieger werden in insgesamt 13 Startklassen ermittelt. Gewertet werden drei Damenklassen, acht Herrenklassen, eine Schülerklasse (U13) und eine Kinderklasse (U11). Für Kinder Jahrgang 2008 und jünger gibt es ein eigenes Kinderrennen bis Oberalpendorf. „Wir wollen schon die Jüngsten für den Radsport begeistern und auch bei ihnen das Rennfieber wecken“, sagt Stankovic.

Die Siegerehrung findet zirka eine Stunde nach Rennende im Alpengasthof Stern statt. Die Anmeldung erfolgt online auf www.aufiowi.at.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen