3. Himmlischer Einkaufsabend in Altenmarkt

47Bilder

ALTENMARKT (ms). Eine der beliebtesten Sommerveranstaltungen im Pongau ist der Himmlische Einkaufsabend mit Genussmeile in Altenmarkt. Bereits zum dritten Mal wurde die Veranstaltung organisiert. "Eine sehr komplexe Veranstaltung mit 14 teilnehmenden Gastronomen und über 20 Geschäften, die sich am diesen Abend auf viele Besucher vorbereiten und herrliche Schmankerl bereiten, sowie die neuesten Trends zeigen“, weiß Organisatorin und Tourismuschefin Klaudia Zortea. Im Kooperation von Werbegemeinschaft (WGA) und der Marktgemeinde wurde die Veranstaltung organisiert.

Dekoration zum Thema himmlisch
Der Tourismusverband übernahm vor allem die Dekoration, und die Organisation im Vorfeld. Schließlich ist das Organisieren von großen Events kein Honigschlecken. Auch die Dekoration wurde vom TVB inszeniert. Das Thema "himmlisch" sollte sich in verschiedenen Bereichen wieder finden. So waren auf der Straße Engel an zutreffen, die Programme verteilten und die Zelte waren schlicht in weiß gehalten. Nach dem Schema des Walk of Fame hatten sie Besucher die Möglichkeit der Sternenstraße zu folgen.

Änderungen in der Organisation
Vor drei Jahren wurde die Veranstaltung durch den Tourismusverband Altenmarkt ins Leben gerufen. Im letzten Jahr hatten sich Zortea und ihr Team zurückgezogen. Da es aber dringenden Bedarf an Unterstützung in diversen Bereichen gab, hat der Tourismusverband beschlossen in diesem Jahr wieder mitzuwirken.

Viele Besucher auf der Straße
Heuer wurde die Gastronomie etwas weiter an die Straßenränder gestellt, so dass ein besserer Durchfluss des Publikums gewährleistet werden konnte. Eine großartige Veranstaltung, der nicht zuletzt das Sommerwetter zugute kam. "Der Himmlische Einkaufsabend war wieder ein großer Erfolg. Wir freuen uns, wenn so viele Besucher zu uns nach Altenmarkt kommen", sagt Zortea. Einmal mehr zeigt sich, dass eine große Veranstaltung zu einem hervorragenden Event wird, wenn alle Institutionen und Vereine an einem gemeinsamen Strang ziehen. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen