07.11.2017, 15:37 Uhr

Bischofshofen: Komitee zur Wildbachverbauung gegründet

Der Gainfeldbach zählt mit seinem großen Einlauftrichter zu den gefährlichsten Wildbächen der Region. (Foto: Franz Davare)
BISCHOFSHOFEN (aho). Im Zuge der geplanten Verbauung des Astenbachs und des Gainfeldbachs wurde ein Komitee gegründet, um die Interessen der Bevölkerung vertreten zu können. "In Folge muss eine Genossenschaft gegründet werden, die den Umfang und die Form der Verbauung mit der Wildbach- und Lawinenverbauung festlegt", erklärt Bgm. Hansjörg Obinger die weitere Vorgehensweise.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.