06.02.2018, 13:43 Uhr

Hundert Jahre Schulgeschichte in Zeitkapsel konserviert

Pfarrer Andreas Jakober, Direktorin Christina Röck, LR Brigitta Pallauf und Bürgermeister Günther Mitterer mit der Zeitkapsel. (Foto: Elisabethinum St. Johann)

Elisabethinum St. Johann archiviert Erinnerungen an die Jubiläumsfeier und die Schulgeschichte für die Nachwelt.

Anlässlich des 100-Jahr-Schuljubiläums des Elisabethinums St. Johann (2017) wurde eine Zeitkapsel mit einer Dokumentation über die 100-Jahr-Feier sowie weiterem Informationsmaterial über die Schule gefüllt. Bei einem kleinen Festakt am Tag der offenen Schultür wurde diese im Eingangsbereich angebracht. Pfarrer Andreas Jakober segnete die Zeitkapsel im Beisein von Landesrätin Brigitta Pallauf, Landtagsabgeordneten Rupert Fuchs, Bürgermeister Günther Mitterer und Vizebürgermeister Johannes Moser.


Information und Kunst

Die Schulgemeinschaft gestaltete den Tag der offenen Türe für alle Besucher mit einem abwechslungsreichen Programm aus Informationen und künstlerischen Darbietungen. Es fanden z.B. eine Theateraufführung „Ohne Namen“ der Klasse 2BHL sowie ein Klavierkonzert der Schülerin Daniela Pfeifenberger aus der Klasse 3AHL statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.