21.01.2018, 11:08 Uhr

Leopoldskron gelingt Revanche 

Schwarzachs Volleyballdamen trotz Niederlage auf Play-Off Kurs

Am Samstag, den 20. Jänner duellierten sich die direkten Tabellennachbarn der 1. Frauen Volleyball Landesliga, der SV Schwarzach und der USV Leopoldskron-Moos, um den dritten Tabellenplatz. Die letzten Ergebnisse machten die Ausgangslage recht einseitig, denn die Damen aus Schwarzach konnten gerade erst die Gäste aus Leopoldskron-Moos eindeutig in die Knie zwingen. Doch so einfach wollten sich die Flachgauer nicht geschlagen geben.

Gäste mit perfekten Start

Auch in Schwarzach konnte Leopoldskron ihre enorme Auswärtsstärke schon früh in der Partie zeigen. Die Gäste, die in 6 ihrer 7 Auswärtsspiele als Sieger vom Platz gehen konnten, entschieden die ersten beiden Sätze ungefährdet für sich.

Schwarzach kämpft

Im wichtigen dritten Satz konnte die Heimmannschaft dann zum ersten Mal ihre Heimstärke zeigen. Unter tosenden Fangesängen erspielten sich die Damen immer wieder gute Möglichkeiten und konnten somit den dritten Satz klar mit 25:16 gewinnen.

Doch im vierten Satz zeigten die Gäste aus Leopoldskron, dass sie dieses Spiel nicht mehr aus den Händen geben wollten und produzierten ansehnliche Spielzüge. In einer packenden Entscheidung konnten die Flachgauer wiederum die Oberhand behalten und den entscheiden dritten Satzgewinn mit 26:24 fixieren.

Zu wenig Biss

„Heute machten uns die Leopoldskroner das Leben schwer, doch es wäre eindeutig mehr drinnen gewesen. Wir hatten einfach zu wenig Biss nach den gelungen Spielen der letzten Wochen. Dennoch bleibt das Saisonziel, die Play-Offs zu erreichen, unverändert.“, so der Trainer des SV Schwarzach Tobias Steiner. „Auch bei den Herren des SV Schwarzach läuft es weiter nach Plan und ein Play-Off Platz wird immer realistischer.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.