22.06.2017, 15:46 Uhr

Pongauer Schüler zeigen bei Leichtathletik-Landesmeisterschaft ihr Können

Die Landesmeister der Sportmittelschule Werfen in der Kategorie C (3./4. Klasse Sportschulen) heißen Ricardo Buchebner, Moritz Gschwendtner, Yasin Yurttas, Manuel Mayr, Philipp Nadegger und Pascal Unterrainer. (Foto: SMS Werfen)
RIF/PONGAU (aho). Bei hochsommerlichen Wettkampfbedingungen trugen die Schüler der Unterstufen am Dienstag die diesjährigen Leichtathletik Landesmeisterschaften in Rif aus. Insgesamt waren 50 Teams der Salzburger Schulen vertreten. Alle Athleten mussten sich im Weitsprung, 60 Meter Sprint, Kugelstoß oder Schlagball und im abschließenden 5x80 Meter Staffellauf bewähren.

SMS Werfen, PG St. Rupert und BG St. Johann holen Klassensiege

Drei Klassensiege gingen dabei an Pongauer Schulen. Bei den Schulen mit sportlichem Schwerpunkt konnten die Burschen der Sportmittelschule Werfen in der Kategorie C (3./4. Klassen) den Mannschaftssieg erringen. Die Bewerbe der Regelschule gingen bei den Burschen an das BG St. Johann (Kat. C) und das PG St. Rupert (Kat. D, 1./2. Klassen).

Die Werfener Schüler überzeugten auch noch in anderen Klassen: So erreichten die Burschen der Kategorie D Rang vier. Bei den Mädchenteams gab es die Ränge zwei (Kat. D) und drei (Kat. C). Die Mädchen des PG St. Rupert schafften in Kagegorie D den dritten Rang.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.