SeneCura Pressbaum: Therapiehündin Gala zu Besuch

Pauline Leisch, Bewohnerin des SeneCura Sozialzentrums Pressbaum, beim Spaziergang mit der ehrenamtlichen Mitarbeiterin Kamilla Nawrot und ihrer Therapiehündin Gala.
2Bilder
  • Pauline Leisch, Bewohnerin des SeneCura Sozialzentrums Pressbaum, beim Spaziergang mit der ehrenamtlichen Mitarbeiterin Kamilla Nawrot und ihrer Therapiehündin Gala.
  • Foto: SeneCura
  • hochgeladen von Bezirksblätter Klosterneuburg

PRESSBAUM. Die ehrenamtliche Mitarbeiterin Kamilla Nawrot und ihre Therapiehündin Gala sind ein eingespieltes Team: Gemeinsam sorgen sie ab sofort wöchentlich für jede Menge Freude und Abwechslung im SeneCura Sozialzentrum Pressbaum. Bewohnerin Pauline Leisch durfte die beiden bei einem Spaziergang als Erste kennenlernen. Die liebe Hündin hat das Herz der Seniorin im Sturm erobert.

Hunde sind bekanntlich die besten Freunde des Menschen. Wer Kamilla Nawrot zusammen mit ihrer Hündin Gala sieht, wird das sofort bestätigen. Die beiden sind ein Herz und eine Seele. Die ehrenamtliche Mitarbeiterin und ihre tierische Freundin waren kürzlich das erste Mal zu Gast im SeneCura Sozialzentrum Pressbaum. Bewohnerin Pauline Leisch hieß die beiden bei einem gemeinsamen Spaziergang herzlich willkommen. Als ausgebildete Therapiehündin weiß Gala bestens Bescheid wie sie mit SeniorInnen umgehen muss. Berührungsängste gab es zwischen der Bewohnerin und der Hündin von Anfang an keine – die beiden verstanden sich auf Anhieb. Als ehrenamtliche Mitarbeiterin wird Kamilla Nawrot ihre Hündin nun wöchentlich ins SeneCura Sozialzentrum Pressbaum mitbringen und für jede Menge Abwechslung sorgen. „Ich kann es kaum erwarten, dass Gala nächste Woche wieder zu uns kommt. Bis dahin werde ich sie vermissen!“, lacht Pauline Leisch und streichelt Gala sanft über das kuschelige Fell.

Tierische Abwechslung bei SeneCura
Tiere sind bei SeneCura beliebte Gäste. Sie sorgen für Freude und Abwechslung bei den BewohnerInnen. Spielen, spazieren gehen, streicheln oder einfach nur da sein – ausgebildete Therapiehunde wie Gala können einen wichtigen Beitrag zur Steigerung der Lebensqualität der SeniorInnen leisten. „Es ist immer wieder schön zu sehen, wie unsere BewohnerInnen aufblühen wenn Tiere um sie herum sind. Gala und ihr Frauchen werden bei uns mit offenen Armen empfangen. Wir alle haben sie sofort ins Herz geschlossen und freuen uns, dass die beiden ab jetzt regelmäßig bei uns sind“, so Gabriele Zach, Leiterin des SeneCura Sozialzentrums Pressbaum.

Pauline Leisch, Bewohnerin des SeneCura Sozialzentrums Pressbaum, beim Spaziergang mit der ehrenamtlichen Mitarbeiterin Kamilla Nawrot und ihrer Therapiehündin Gala.
Keinerlei Berührungsängste – Bewohnerin Pauline Leisch und Hündin Gala verstehen sich auf Anhieb. Im Bild mit Frauchen Kamilla Nawrot, ehrenamtliche Mitarbeiterin im SeneCura Sozialzentrum Pressbaum.
Autor:

Bezirksblätter Klosterneuburg aus Klosterneuburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.