Purkersdorf
Bäume für die Bienen und uns

Gabriele Orosel und Imker Benno
2Bilder
  • Gabriele Orosel und Imker Benno
  • Foto: Stadtgemeinde
  • hochgeladen von Birgit Schmatz

PURKERSDORF/REGION. Vergangene Woche durfte sich der Naturpark Purkersdorf über ein ganz besonders wertvolles Geschenk zum erstmals begangenen Tag der Streuobstwiese - am 30. April - freuen. Naturpark-Imkermeister Bieno (Benno Karner) spendete insgesamt 7 Bäume im Gesamtwert von etwa 5.000 Euro, namentlich Dirndl und Vogelbeeren, die nun sowohl auf der Kellerwiese als auch auf der Feihlerhöhe (gemeinsames und vom Biosphärenpark Wienerwald ausgezeichnetes Kooperationsprojekt "Aufblühen auf der Feihlerhöhe" des Naturparks mit der Stadtgemeinde Purkersdorf) künftig wachsen und gedeihen dürfen.

Diese, ursprünglich in Wolfsgraben gepflanzten und dort zu dicht gesetzten Bäume, dienen nun an ihrem neuen Standort als Frühblüher nicht nur als besonders gute Nahrungsquelle für die vielen Bienen des Naturpark-Imkers, die in ihren zahlreichen Stöcken im Schutzgebiet den hervorragenden, und als Naturpark-Spezialität ausgezeichneten Honig produzieren, sondern liefern im Herbst mit ihren schmackhaften Früchten eine hervorragende Basis für köstliche Marmelade o.ä. Vorerst müssen alle Bäumchen, bis sie eine entsprechende Größe erreicht haben, zum Schutz vor den Schafen und Ziegen eingezäunt werden, denn auch die grünen Blätter munden den Vierbeinern.

Schatten auf der Kellerwiese

Besonders auf der Kellerwiese freut sich Gabriela Orosel vom Naturpark Purkersdorf über die wertvolle Sachspende, da hier nun langfristig wieder eine Weidefläche zur Streuobstwiese etabliert werden kann. Bereits letztes Jahr setzte das Team mit wesentlich kleineren Obstbäumen durch die Aktion vom Heckentag, initiiert von der regionalen Gehölzvermehrung, mit zwei Holzapfelbäumchen und einem Birnbaum den Startschuss. Damit werden die Bäume in nicht allzu ferner Zukunft den dort weidenden Schafen nicht nur Schatten spenden, sondern auch vielen weiteren Kleinstlebewesen einen speziellen Lebensraum bieten.

Mit über 5.000 verschiedenen Tier- und Pflanzenarten zählen Streuobstwiesen zu den artenreichsten Lebensräumen Mitteleuropas. Der Streuobstbau ist damit wesentlich für die Erhaltung der Biodiversität und der Sortenvielfalt im Obstbau.

Gabriele Orosel und Imker Benno
Dirndlblüte

TOP Gewinnspiel

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
2 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Der Spielplatz ist oft die einzige Möglichkeit für Kinder, um sich an der frischen Luft so richtig auszutoben.
2

Fokus Familie
Spielplätze in Niederösterreich auf einen Blick

Kinder wollen bespaßt werden und das fällt in den eigenen vier Wänden oft schwer. Wenn das Spielzeug daheim zu fad und der eigene Garten zu klein geworden ist, dann führt der Weg oft zum nächstgelegenen Spielplatz. NÖ. Während Corona ist vielen von uns die sprichwörtliche Decke auf den Kopf gefallen. Unseren Kleinsten geht es da ähnlich. Daher wollen wir auch unseren Jüngsten etwas Abwechslung bieten. Wir haben Niederösterreichs Spielplätze für dich in einer Karte zusammengefasst. Hier kannst...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen