Neues Altstoffsammelzentrum Pressbaum soll rasch umgesetzt werden

Im Rahmen des Bürgermeistertages bedankte sich Bgm Josef Schmidl-Haberleitner bei Gemeindebundpräsident Alfred Riedl für die Unterstützung bei der Umsetzung des geplanten Abfallsammelzentrums für Pressbaum, Tullnerbach und Wolfsgraben.
  • Im Rahmen des Bürgermeistertages bedankte sich Bgm Josef Schmidl-Haberleitner bei Gemeindebundpräsident Alfred Riedl für die Unterstützung bei der Umsetzung des geplanten Abfallsammelzentrums für Pressbaum, Tullnerbach und Wolfsgraben.
  • Foto: Team Schmidl-Haberleitner
  • hochgeladen von Angelika Grabler

PRESSBAUM (pa). Das bereits in die Jahre gekommene Altstoffsammelzentrum der Stadtgemeinde Pressbaum soll durch ein neues, modernes und den Anforderungen der Zeit entsprechendes Sammelzentrum mit integrierten Grünschnittplatz ersetzt werden. Den Vorbereitungsarbeiten und Planungen folgt nun die konkrete Umsetzung des Projektes.

Jederzeit zugänglich

Im neuen Sammelzentrum des GVA Tulln soll es in Zukunft möglich sein, das Altstoffsammelzentrum sowie den Grünschnittplatz selbständig von Montag bis Samstag zu benutzen.
Für die Abgabe von Problemstoffen, sowie kostenpflichtigen Materialien wird das Sammelzentrum an einem Tag in der Woche mit Personal besetzt sein.
Mit den Bauarbeiten soll im Laufe der nächsten Wochen begonnen werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen