Volkshochschule
Neues Jahr, neue Kurse

Bildungsstadträtin Beatrix Kaukal
  • Bildungsstadträtin Beatrix Kaukal
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Anita Ericson

PURKERSDORF (ae). Mit dem Sommersemester bringt die Volkshochschule Purkersdorf wieder neue Kurse, außerdem hat man das Angebot noch flexibler gestaltet.

Zu den Schwerpunkten der VHS Purkersdorf gehört die Sprachbildung. Besonders gefragt sind hier die Italienischkurse, das absolute Highlight sind die Abende „Parlando in cucina“, wo italienisch gekocht und gesprochen wird. Im Sommersemester gibt es dazu wieder fünf Termine, die einzeln zu buchen sind, darüber hinaus gibt es heuer erstmals zwei italienische Filmabende mit anschließender Diskussionsrunde. Als weitere Ergänzung zum großen Sprachangebot wird zudem nun auch Russisch ins Rennen geworfen. Unter der Leitung der „Native Speakerin“ Dr. Olga Semenova gibt es einen Kurs für Anfänger sowie einen Konversationskurs.

Körper, Geist und Seele
Der zweite Fokus der Volkshochschule Purkersdorf liegt auf ganzheitlicher Bewegung und Gesundheit. „Unsere Progamme, von Pilates bis zum Faszientraining, werden äußerst gut angenommen – und zwar von allen Generationen“, sagt dazu Beatrix Kaukal, Stadträtin für Bildung, „Ganz neu haben wir für dieses Semester eine Meditationsrunde entwickelt, die verschiedene Techniken vorstellt. Wir möchten sehen, was am besten ankommt und das dann im folgenden Herbst weiter als Kurs ausbauen“. Konkret gibt es fünf Abende, die jeweils auch einzeln zu buchen sind, mit fünf verschiedenen Kursleitern, vorgestellt werden neben klassischen Techniken auch Gong- und Malmeditation.

Flexibel und kreativ
Ebenfalls neu ist die Reihe „Yoga Workshops Orthopädische Beschwerden“ unter Leitung von Nina Haudek. Hier gibt es z. B. Einheiten für „Gesunden Rücken“, „Gutes Bauchgefühl“ oder die „Goldene Mitte“ – auch diese Nachmittage sind einzeln zu buchen. „Wir bemühen uns darum, das Angebot möglichst flexibel zu halten“, folgt Kaukal dem Trend der Zeit, „So bieten wir auch unser neues Kanga-Mix-Training, also Outdoor-Sport mit Baby, im Rahmen eines Fünfer-Blockes an“. Weitere Neuigkeiten, die die Bildungsstadträtin hervorstreicht, sind der einmalige Erste-Hilfekurs bei Säuglings- und Kindernotfällen, der in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz statt findet, sowie der neue Malkurs in Acryl und Öl. Kaukal: „Dieser neue Malkurs ist bloß der erste Schritt: wir möchten die Kreative Schiene als drittes Standbein mit dem Herbstsemester deutlich ausbauen und stärken“.

Zur Sache
Kursanmeldungen bis spätestens eine Woche vor dem jeweiligen Kursbeginn, Tel. 02231/63601-235, purkersdorf.vhs-noe.at. Nach der ersten Einheit (Schnupperstunde) ist bei den regulären Kursen ein kostenfreies Storno möglich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen