16.04.2018, 13:38 Uhr

Pressbaum: Einsatz wegen Gasflasche

Auf einer Wiese wurde die defekte Gasflasche von der FF-Pressbaum entleert. (Foto: (4) FF-Pressbaum)

Vergangenen Donnerstag rückte die Feuerwehr Pressbaum zu einem Gas-Einsatz aus.

PRESSBAUM (pa). Am Donnerstag, dem 12. April, wurde die Freiwillige Feuerwehr Pressbaum zu einem Gaseinsatz auf der Hauptstraße gerufen. Bei einer neuen Gasflasche war ein Leck aufgetreten und das Gas strömte aus.

Im Freien gesichert

Als Erstmaßnahme wurde die Flasche in eine nahe Futterwiese getragen und ein Brandschutz gestellt. Gleichzeitig wurde für die Gasflasche ein passendes Ventil organisiert, anschließend damit das Gas abgelassen. Durch das Ablassen kühlte das in der Flasche unter 15 bar Druck stehende Gas aus, wodurch die Gasflasche rasch mit Raureif überzogen wurde. Im Anschluss wurde die Flasche zum Händler zurückgebracht, da die Flasche mit dem Druck ablassen der Flasche dennoch noch Gas mit dem intensiv riechendem Duftstoff im Behälter verblieben war. "Im Einsatz standen wir mit acht Mann und drei Fahrzeugen für eine Dauer von rund zweieinhalb Stunden", so Matthäus Heuböck von der FF-Pressbaum.


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.