13.03.2017, 14:19 Uhr

Purkersdorfer Deutschkurs zu Gast in der Spanischen Hofreitschule

PURKERSDORF/WIEN. 38 Personen, die die Deutschkurse für Asylwerber in Purkersdorf besuchen, fuhren vor Kurzem, auf Einladung von Direktor Erwin Klissenbauer, in die Spanische Hofreitschule.

Schon beim Eingang, in der Kuppelhalle, blieben die ersten Münder offen ob der Pracht der alten Gemäuer der Hofburg. Nach einer Einführung über die mehr als 450-jährige Geschichte der Spanischen Hofreitschule, die Hengstenhaltung in Wien sowie in der Außenstelle Heldenberg und die Stuten- und Fohlenhaltung in Piber, ging es über den Trainingsplatz im Hof in die Sattelkammer.

Weiter in den Ställen erfolgte eine kleine Einführung in die Zuchtlinien und Stammbäume der Pferde und auch über die verschiedenen Auswahlkriterien. Die freundlichen Pfleger ließen die Kleinen unter den Besuchern auch Zucker an die Pferde verteilen – dies rief natürlich besondere Begeisterung hervor. Als Highlight des Tages durften die Zuseher dann bei der Morgenarbeit der Pferde zusehen.

Weitere Artikel aus dem NÖ Zentralraum finden Sie hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.