10.10.2017, 13:00 Uhr

,Schildchen wechsel dich' vor Tullnerbacher Hotel

Am Montag Kurzparkzone, am Dienstag Halteverbot. (Foto: privat)
TULLNERBACH (bt). Am Montag vergangener Woche verwandelte sich der Parkstreifen vom Hotel Restaurant Stockinger bis zum Cafe Tartuffi entlang der Hauptstraße in eine Kurzparkzone. Doch diese Regelung war nicht von langer Dauer. "Ich muss eines sagen, da ist im Zuge der Montage ein Irrtum passiert. Da wurden die falschen Tafeln hingehängt", "beichtet" Bürgermeister Johann Novomestsky den Bezirksblättern. Die ausgesendeten Burschen haben sich vertan. "Ich sage immer, da wo gearbeitet wird, darf auch ein Fehler passieren."

Auf Halteverbot getauscht

Schon am Dienstag wurden die Schilder wieder getauscht: Nun besteht über 20 Meter ein Halteverbot, mit Zusatztafeln. "Sodass Hotelgäste auch länger stehen bleiben können, beziehungsweise mit dem Schreiben das vom Hotelbesitzer ausgegeben wird", erläutert Novomestsky. Beschlossen wurde dies im Zuge der Begehung der B44. "Das wurde seitens der Familie Stockinger beantragt und die Bezirkshauptmannschaft ist dem nachgekommen und hat diesen Antrag bewilligt."

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.